Share

Contests

Freeride World Tour: Die Stopps im Überblick

Mit ihren drei legendären Events in den Alpen sowie zwei neuen Tourstopps steht der SWATCH FREERIDE WORLD TOUR 2015 BY THE NORTH FACE® eine äußerst spannende Saison bevor. Aus diesem Anlass wird die Website in den nächsten Tagen komplett überarbeitet. Im Januar erscheint eine neue App für Mobilgeräte, und alle Contests werden mithilfe eines Hightech-Produktionsteams live übertragen. Damit hat die FWT sichergestellt, dass niemand etwas verpassen muss – auch nicht die Action im abgelegenen Haines (Alaska), wo der vierte Tourstopp stattfinden wird.

Höchste Freeride-Wettbewerbsstandards

2015 geht die FWT in ihre achte Saison. Auf der bedeutendsten Freeride-Tour der Welt messen sich die weltbesten Freerider bei höchsten Wettkampfstandards. sieben Snowboarderinnen und 14 Snowboarder gehen an den Start. Nach den ersten drei Events wird das Feld verkleinert. Nur die besten 60% reisen zum vierten Stopp in Alaska. Am großen Finale beim 20. SWATCH XTREME VERBIER BY THE NORTH FACE® dürfen dann nur die allerbesten Rider der Saison teilnehmen.

Die Veranstalter haben die Austragungsorte der FWT 2015 sorgfältig ausgewählt. Alle verfügen über exzellentes Bigmountain-Gelände, gewährleisten den Ridern ideale Bedingungen und bieten den Fans beste Unterhaltung. Das Rekord-Gesamtpreisgeld dieser Saison beträgt 400.000 US$.

Chamonix-Mont-Blanc, Frankreich (24. Januar 2015)

Die FWT 2015 beginnt mit dem großen Freeride-Festival am 24. Januar 2015 in Chamonix-Mont-Blanc. Der französische Wintersportort bietet nicht nur eindrucksvolle Berge, auf denen die Rider ihre Form zu Saisonbeginn unter Beweis stellen können, sondern auch eine Freeride-Messe im Ort. Hier können die Fans die neueste Ausrüstung begutachten, Ski- und Snowboard-Filme anschauen und die Profis treffen.

Fieberbrunn Kitzbüheler Alpen, Österreich (31. Januar 2015)

Der FWT-Event in Fieberbrunn Kitzbüheler Alpen beweist immer wieder, dass Österreich ein äußerst gastfreundliches Land ist. Eine Tribüne aus Schnee, viel Entertainment und eine festliche Atmosphäre erwarten die Gäste am 31. Januar 2015. Die Fans kommen von nah und fern, um an dieser Freeride-Party teilzunehmen und die Rider live am Wildseeloder zu erleben.

Vallnord Arcalis, Andorra (14. Februar 2015)

Vallnord Arcalis war lange ein gut gehütetes Geheimnis unter Freeridern. Mit diesem Event ist der Ort in Andorra endgültig in der obersten Liga der Freeride-Hotspots angekommen. In den letzten Jahren durch einen erstklassigen 4-Sterne-Freeride-World-Qualifier bekannt geworden, findet hier am 14. Februar 2015 nun erstmals ein FWT-Stopp statt. Ein Event, den man nicht verpassen sollte!

Haines, Alaska (14. März 2015)

Haines in Alaska bedeutet Freeriden pur. Hier gibt es weder Lifte noch präparierte Pisten. Für die meisten Wintersportler ist es nur ein ferner Traum, einmal auf diesen fantastischen Hängen Snowboard oder Ski fahren zu dürfen. Vor der FWT-Premiere in Alaska am 14. März 2015 wird ein Schnitt gemacht: In Haines am Start sind die besten acht Snowboarder und fünf Snowboarderinnen der Gesamtwertung.

Verbier, Schweiz (28. März 2015)

Die FWT-Saison 2015 endet mit einem ganz besonderen Jubiläum, dem 20. SWATCH XTREME VERBIER BY THE NORTH FACE®. Nur die besten Fahrer der Ranglisten nach dem Event in Alaska qualifizieren sich für dieses prestigeträchtige FWT-Finale am 28. März 2015: die Top 6 Snowboarder und Top 4 Snowboarderinnen. Die Teilnahme an dem Contest am mächtigen Bec des Rosses ist die ultimative Herausforderung, aber auch eine große Ehre für jeden Freeride-Profi.

Event-Packages

Für alle, die gerne zu den Events in Europa reisen und die weltbesten Freerider live vor Ort erleben möchten, bietet der Online-Shop der FWT vorteilhafte Event-Packages an:

www.freerideworldtour.com

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production