Share

Contests

European Open: Ty Walker und Tim-Kevin Ravnjak gewinnen Junioren-Slopestyle

Die 12. Burton European Open starteten am Samstag erfolgreich mit dem Slopestyle der Junioren im schweizerischen LAAX. 61 Kids zwischen 10 und 14 Jahren aus 15 Nationen wurden von Sonnenschein am Crap Sogn Gion begrüßt. Die 13-jährige Ty Walker aus USA gewann zum dritten Mal in Folge den Slopestyle Titel der Junioren nach ihren Siegen 2009 und 2010. Tim-Kevin Ravnjak (SLO), der auch schon Gesamtsieger der Burton AM Tour war, sicherte sich heute seinen ersten BEO Juniorentitel!

Die jüngsten BEO Teilnehmer nahmen den selben Kurs in Angriff, den später in der Woche die Großen des Sports fahren werden und meisterten diesen mit viel Mut und vor allem unglaublich viel Talent. Im Finale hatten alle Fahrer drei Runs, der beste zählte für die Wertung.

Ty Walker erfüllte erneut die hohen Erwartungen und wiederholte ihren Sieg aus den Jahren 2009 und 2010! Sie dominierte klar den Slopestyle Bewerb der Girls. Ty’s Siegesrun bestand aus einem Nosepress an der Box, Backside 180 Bonk am Ball, Cab 360 an der Pipe, Frontside Boardslide to Backside Boardslide an der Box, Backside Air Backside Grab an der Quarterpipe und Backside 360, Frontside 360 und Backside 540 über die Kicker. Ty war begeistert: “Ich bin so glücklich zum dritten Mal in Folge zu gewinnen, gerade da es heute wesentlich schwieriger war als in den Jahren zuvor. Ich komme immer wieder gerne nach LAAX, da der Slopestyle Kurs immer sehr originell ist. Ich liebe diesen Event!”

Bei den Boys schaffte es Tim-Kevin Ravnjak (SLO) das erste Mal ganz nach oben aufs Podium und sicherte sich heute seinen ersten großen Titel. In seinem besten Run zeigte Tim-Kevin einen Frontside Boardslide an der Box, Frontside 360 Tab am Ball, Frontside 540 an der Pipe, Switchup am Rail, gefolgt von einem Cab 540 an der Quarterpipe sowie einem Cab 540, Frontside 720 und Switch Backside 720 über die Kicker-Line. Tim-Kevin sagte folgendes über seinen Sieg: ”Das ist der beste Moment in meinem Leben! Ich habe seit vier Jahren darauf gewartet!”

Wie auch schon in den letzten Jahren, war der Riding-Level der Junioren unglaublich hoch. Diese Kids beweisen Jahr für Jahr, dass die Zukunft des Snowboardsports in guten Händen liegt.

Junior Slopestyle Finals Girls:
1.    Ty Walker (USA), Roxy, 96.50
2.    Katie Ormerod (GBR), Roxy, 79.67
3.    Becky Menday (GBR), Protest, 71.50

Junior Slopestyle Finals Boys:
1.    Tim-Kevin Ravnjak (SLO), Burton, 83.83
2.    Quinton Jones (USA), Flow, 80.17
3.    Ryan Wachendorfer (USA), Salomon, 76.83

Mehr von den Burton European Open gibt’s hier.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production