Share

Contests

Die Qualifikationskriterien für die Snowboard-WM 2012

TTR Pro Snowboarding und die World Snowboard Federation geben die offiziellen Qualifikationskriterien für die Snowboard Weltmeisterschaft vom 11.-19. Februar 2012 im Tryvann Vinterpark in Oslo, Norwegen bekannt. Alle vier Jahre werden bei der Snowboard Weltmeisterschaft die Weltmeister der Männer und Frauen in den Disziplinen Halfpipe und Slopestyle gekrönt.

Die Qualifikation für die Snowboard Weltmeisterschaft erfolgt über die TTR Weltranglisten und nationale WSF Quoten. Im Folgenden werden die Qualifikationsmöglichkeiten für die Snowboard Weltmeisterschaft 2010 ausführlich erläutert.

Die Snowboard Weltmeisterschaft bietet insgesamt 240 Startplätze für alle Wettbewerber und Wettbewerberinnen in den Disziplinen Slopestyle und Halfpipe. Voraussichtlich wird das Starterfeld der Männer um die 90 Sportler je Disziplin umfassen, während bei den Frauen rund 70 Athletinnen je Disziplin an den Start gehen werden.

Die Mindestanforderung für eine Startberechtigung bei der Snowboard Weltmeisterschhaft ist eine entsprechende Platzierung auf der jeweiligen Weltrangliste für Halfpipe bzw. Slopetyle. Für die Teilnahme an der Snowboard Weltmeisterschaft müssen die Sportler die folgenden Mindestanforderungen erfüllen: Männer müssen mindestens unter den Top 500 der Weltrangliste gelistet sein, während die Frauen unter den Top 250 der jeweiligen Disziplin platziert sein müssen.

Die Halfpipe Weltrangliste berücksichtigt sämtliche Halfpipe und Quarterpipe Wettbewerbe der vergangenen 52 Wochen und listet alle Sportler, die zumindest einmal an einem Halfpipe oder Quarterpipe Wettbewerb teilgenommen haben. Die Slopestyle Weltrangliste beinhaltet alle Slopestyle und Big Air Events und berücksichtigt ebenfalls alle Athleten, die wenigstens einmal in den letzten 52 Wochen bei einem Wettbewerb dieser Formate gestartet sind.

Die Position eines Sportlers in den jeweiligen Weltranglisten errechnet sich aus dem Durchschnitt der besten drei Resultate für das Halfpipe Ranking und aus den besten vier Ergebnissen für das Slopestyle Ranking. Gezählt werden dabei jeweils alle Ergebnisse der letzten 52 Wochen.

Jeder Athlet, der eines der folgenden Kriterien erfüllt, erhält einen Startplatz bei der Snowboard WM, sofern die oben aufgeführten Mindestanforderungen erfüllt sind:

• TTRWeltranglistenQuote Alle Männer aus den TOP 50 und alle Frauen aus den TOP 30 der TTR Halfpipe oder Slopestyle Weltrangliste sind automatisch in der entsprechenden Disziplin qualifiziert. Der Stichtag für die Qualifikation zur Snowboard Weltmeisterschaft 2010 ist Montag, 16. Januar 2012.

• NationaleWSFQuote Jedes Mitgliedsland der WSF hat das Recht, jeweils einen Athleten und eine Athletin für jede Disziplin zu qualifizieren und kann damit maximal vier Startplätze besetzen.

Jedes Land legt die nationalen Qualifikationskriterien in Zusammenarbeit mit dem WSF Evnet Komitee individuell fest. Sämtliche auf diesem Wege qualifizierten, nationalen Starter der Snowboard Weltmeisterschaft 2012 müssen durch die nationalen Snowboardverbände bis zum 16. Januar 2012 bekannt gegeben werden. Sofern ein Athlet bereits anderweitig qualifiziert wurde, kann der Startplatz an den nächstbesten nationalen Sportler weitergegeben werden, welcher die übrigen Qualifikationskriterien erfüllt.

• TTRWeltmeisterund6StarEventsieger Alle TTR World Tour Champions der vergangenen drei Jahre (2008/09, 2009/10, 2010/11) sind dazu berechtigt, in allen Disziplinen der Snowboard Weltmeisterschaft teilzunehmen. Darüber hinaus sind alle TTR 6Star Eventsieger der am 16. Januar 2012 vergangenen 53 Wochen für den Start in der jeweiligen Disziplin qualifiziert.

• WildCards Das Organisationskomitee der Snowboard Weltmeisterschaft kann im Einvernehmen mit der TTR und WSF zusätzlich jeweils zwei Wild Cards an besondere Sportler und Sportlerinnen je Disziplin vergeben (maximal 8 Wild Cards).

Die Anmeldung und Teilnahme an der Snowboard Weltmeisterschaft ist für alle qualifizierten Sportler kostenlos. Alle berechtigten Fahrer müssen ihre Teilnahme spätestens sieben Tage nach der Bekanntgabe der offiziellen Startlisten bestätigen.

Der Anmeldeschluss wird spätestens vier Wochen vor Montag, 16. Januar 2012, dem Qualifikationsstichtag, verkündet. Sollte ein Sportler seine Teilnahme nicht rechtzeitig bestätigen, so verliert er die Startberechtigung und der Platz kann vom Organisationskomitee der Snowboard Weltmeisterschaft in Form einer Wild Card neu vergeben werden.

Bei der Snowboard Weltmeisterschaft werden der Weltmeister und die Weltmeisterin in der Halfpipe und der Weltmeister und die Weltmeisterin im Slopestyle gekürt. Beide Weltmeistertitel werden an die Sieger und Siegerinnen der jeweiligen Disziplin vergeben. Für die Leistungen der besten drei Sportler jeder Disziplin (1., 2. und 3. Platz) wird nicht nur Preisgeld ausgeschüttet, sondern es werden auch Medaillen vergeben.

Mehr Infos gibts unter www.ttrworldtour.com.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production