Share

Contests

Burn River Jump: Emil Ulstetten gewinnt Slopestyle Contest

Emil Ulsletten ist der Sieger des BURN SLOPESTYLE CONTEST 2012 in Livigno, Italien. Dank seiner großartigen Performance konnte der 18-jährige Norweger die Judges überzeugen und holte den Slopestyle Titel bei der 6. Ausgabe des BURN RIVER JUMP 2012, steckte US$ 8.000 Preisgeld und wertvolle Punkte für die TTR Rangliste ein. Vor vielen Zuschauern feierte Emil Ulsletten seinen Sieg, gefolgt vom Landsmann Ulrik Badertscher und dem Finnen Roope Tonteri.

Strahlend blauer Himmel vor einer beeindruckenden weißen Bergkulisse und beste Konditionen erwarteten die 30 Rider aus 10 Ländern, die heute im Slopestyle Finale am Start waren. Der Slopestyle Kurs im Mottolino Swatch Snowpark besteht aus fünf Obstacles. Die beiden Jibbing Elemente „Burn Can“ und „Burton Punching Ball“ eröffnen den oberen Teil. Im Anschluss daran geht es in die Kicker-Line: dem ersten Kicker (21 m) folgt ein Step-Up (10 m) und Gap (9 m), der dritte Kicker (22 m) beschließt den Parcours mit einer enormen Breite (16 m).

Alle Fahrer hatten drei Runs, von denen der beste in die Wertung kam. Mit seinem dritten Run verdrängte Emil Ulsletten den Vorjahressieger Ulrik Badertscher von der Führungsposition. Der junge Norweger startete seinen Siegeszug mit einem Cab 180 360 off, gefolgt von Frontside 360, Switch Backside 1080 über den ersten Kicker, dann ein Cab Double Cork 900 und zum Abschluss einen Frontside 900. Dafür gaben ihm die Judges 93.67 Punkte. Ulrik Badertscher’s Run (92.00 Punkte) enthielt einen Hardway 360 180 off, Backside Air, Backside 1080, Double Backside Rodeo 900 und einen Cab 1080. Roope Tonteri komplettierte als Dritter das Podium (89.00 Punkte) dank seiner Trickfolge Cab 180 180 Off, Cab 360, Cab 1260, Frontside 720 und Backside 1260.

In diesem hochwertigen internationalen Teilnehmerfeld lieferten auch die sechs Rider aus dem Gastgeberland Italien ordentliche Leistungen ab: Stefano Munari (10.), Giorgio Ciancaleoni (11.), Simon Gruber (19.), Marco Donzelli (20.), Kevin Kok (22.) und Marco Grigis (23.). Der einzige deutsche Starter, Matthias Vogt, wurde 12., und bester Schweizer des Tages war Roman Hausammann als 14., knapp dahinter auf Platz 16 landete Jan Scherrer. Die Top 10 von heute sind automatisch für den morgen angesetzten zweiten TTR 5 Star Bewerb in Livigno qualifiziert.

Ergebnisse des BURN SLOPESTYLE CONTEST 2012
1.Emil Ulsletten/NOR
2.Ulrik Badertscher/NOR
3.Roope Tonteri/FIN
4.Staale Sandbech/NOR
5.Aleksander Ostreng/NOR

Alle Ergebnisse sind auf www.burnirverjump.it zu finden.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production