Share

Contests

Aleksander Ostreng und Ulrik Badertscher siegen beim Burn River Jump 2011

Nach einigen Actionreichen Slopestyle Tagen in Livigno, Italien, fand am Freitag Abend das Finale des Big Air Wettbewerbs mit einem imposanten Setup über den „Spoel“ Fluss inmitten tausender Fans statt. Aleksander Ostreng (NOR) zeigte einen wahnsinnigen Run mit einem Backside 900 to Switch Frontside Lipslide 270 out und sicherte sich somit vor Eric Willet (USA) und Ulrik Badertscher (NOR) den ersten Platz.

Später sagte der Norweger: „Ich bin super gestoked, ich hätte nie damit gerechnet heute Abend zu gewinnen. Das Setup und der Snowpark waren wahnsinnig! Ich bin echt happy und freue mich schon darauf, nächstes Jahr wieder dabei zu sein.“

Auch sein Landsmann Ulrik war mit seiner Bronzemedaille zufrieden, bereits einen Tag zuvor sicherte er sich im Slopestyle Contest den Sieg und sammelte durch seine beiden Podiumsplätze entsprechende TTR Punkte, um in der Weltrangliste auf Platz 14 aufzusteigen. Hinter den Norweger platzierten sich der Schweizer Patrick Burgener und der 17-jährige Jamie Nicholls (GBR).

Während zu Beginn des 5Star Slopestyle Wettbewerbs die Sonne lachte und gute Sicht den Contest begleitete, mussten die Veranstalter zum Big Air Finale aufgrund starker Windböen den großen Kicker schließen womit sich der Focus auf den „River Jump“ Kicker und die Jib Obstacles im unteren Bereich konzentrierten. Dadurch wurde dieser Teil des Events auf das 4Star Level herabgesetzt.

Weitere Infos zum Contest gibt’s hier und hier.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production