Share

Events

Burton High Fives: Kim und Zhang gewinnen Halfpipe, Anderson und Ulsletten Slopestyle

Das dritte Burton High Fives wurde am Wochenende im Cardrona Alpine Resort in Neuseeland mit einem historischen Halfpipe-Finale beendet. Burton Rider Chloe Kim (USA) und Yiwei Zhang (CHN) gaben trotz wechselnder Wetterbedingungen eine Weltklasse-Performance ab und sicherten sich somit den Titel.

Die gerade mal 14-jährige Chloe Kim war in der Half Pipe nicht zu stoppen! Auch wenn die Sicht nicht die Beste war, shreddete sie sich gleich in ihrem ersten Run auf den ersten Platz. Angefangen mit einem massiven Backside Air, hatte sie genug Tempo für einen FS 540, gefolgt von einem McTwist und einem FS 720 Cork. Den krönenden Abschluss erreichte sie mit einem Corked Cab 720.

Auch die Männer wurden von dem unvorhersehbaren Wetter nicht verschont. Burtons Rider Yiwei Zhang schrieb Geschichte im chinesischen Boardsport. Er ist der erste Chinese, der es auf einem internationalen Wettbewerb auf Rang eins geschafft hat. Seine Tricks waren ein FS 1080, Cab Double Cork 1080, Double Cork 900, ein weiterer Corked BS 540 und einen finalen FS Double Cork 1080.

Am Tag zuvor sicherten sich die Olympionikin und zweimalige Burton High Fives Gewinnerin Jamie Anderson (USA) und Emil Ulsletten (NOR) den Sieg im Slopestyle. Die Sotschi Goldmedaillistin Jamie Anderson setzte die Messlatte bei den Frauen gleich in ihrem ersten Run besonders hoch. Sie begann mit einer Kombination aus einem FS Wallride zu einem Noseslide, der in einen BS Tailslide übergegangen ist. Danach nahm sie das Cannon Rail mit einem  50-50 BS 180 out und sprang direkt einen Cab 540 hinterher. Ein FS 360 und ein unglaublicher BS 540 im Anschluss nagelten dann den Sieg ans Brett.

Emil Ulsletten konnte bei den Männern mit seinem perfekten Mix aus Style, Technik und Abwechslung überzeugen. Emil startete mit einem 50-50 to Boardslide to Fakie, gefolgt von einem Switch Tailslide 270 Out auf der oberen Kante des zweiten Wallrides. Bei der Railsektion angekommen schritt er mit einem Cab 270 Boardslide to Fakie einem FS Bluntslide 450 Off am Cannon Rail fort. Die Kicker meisterte er dann mit einem FS 900, Switch BS 1260 und einem nicht häufig gesehenen FS Rodeo 1080. Der höchste Platz auf dem Podest war ihm nicht mehr zu nehmen.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production