Share

Snowboards

YES 420 2015-2016 Snowboard Review

High Times

Die Details:

Das vor kurzem noch als Kuriosität bezeichnet 420 hat mittlerweile einen festen Platz im YES Quiver eingenommen und seinen Raritäten-Status an den Neuankömmling 20/20 übergeben. Es ist auch kein Wunder, dass die Snowboard Welt dieses Board so schnell angenommen hat: es funktioniert einfach.

Indem sie die Länge verkürzt und die Breite erweitert haben, hat YES die Oberfläche eines normalen Bretts erhalten (und damit den Auftrieb), das sich jedoch viel leichter drehen lässt. Für Heli Runs in AK vielleicht nicht optimal, dafür aber ideal für Tree Runs, Pillow Lines und sonstige Abkürzungen.

Wenn du jetzt befürchtest, mit einem so kurzen Board noch schneller Einzuspitzeln, hab keine Angst. Neben der leichten Spitze hat die Nose auch einen Rocker, durch den du nur einen leichten Setback Stance brauchst, um oben auf zu schwimmen.

Der Rest der Base ist flach, was für Stabilität ohne Flattern sorgt und wenn du damit einen Spin machen willst (was du unbedingt probieren solltest, vertrau uns) ist auch eine Switch Landung überhaupt kein Problem.

Was kurze Stummel-Boards angeht, ist das hier wahrscheinlich mit das vielseitigste. Wenn du es dir erlauben kannst, also unbedingt deinen Quiver damit erweitern, aber es gibt sicher auch viele, die damit als ihr einziges Board ebenso glücklich sind.

URTEIL DES TESTERS:
Matt Higson snowboard-asylum.com

“Bis zu diesem Jahr konnte ich das 420 immer nur in sulzigen Frühlings-Bedingungen testen und war immer ein bisschen skeptisch gegenüber seiner Leistung im Pow.

Das hat sich endlich erledigt, seit ich es in hüfttiefem Schnee in Mayrhofen ausprobieren konnte – und nun weiß, warum es zu den Speerspitzen der neuen Pow Board Revolution gehört.

Zuerst war es komisch, sich nicht zurück lehnen zu müssen, selbst wenn du ganz normal draufstehst gräbt sich die Nose nicht ein! Das kommt vor allem Tree Runs zugute, da du nicht mehr fragen musst, was dein Board unter dir wohl so treibt, sondern deine Konzentration voller Zuversicht deiner Umgebung widmen kannst.

Das 420 fährt überall hin, wo du es hin drehst, was leichter ist, als du dir vorstellen kannst. Mit der kurzen Länge kommst du überall durch und vorbei, so dass du endlich auch in die Ecken kommst, wo das weiße Gold noch unberührt wartet. Sogar beim Cruisen macht das Board erstaunlich viel Spaß und zaubert immer ein Grinsen ins Gesicht, so wendig ist ist. Du suchst ein Tiefschnee Board für deinen Quiver? Planst einen Trip nach Japow? Dann hat es 420 geschlagen…”

“Nun weiß ich, warum es zu den Speerspitzen der neuen Pow Board Revolution gehört”

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production