Share

Snowboards

CAPiTA Slush Slasher 2015-2016 Snowboard Review

(Spring) Break für alle!

Die Details:

Nach dem Debüt im letzten Jahr geht die Zusammenarbeit zwischen CAPiTA und dem kalifornischen Board-Bauer Corey Smith in die wohlverdiente nächste Runde. Das CAPiTA Slush Slasher ist eines der neuen Modelle des Mannes hinter Spring Break Snowboards und wird jedem bekannt sein, der die Yawgoon Clips verfolgt hat.

Die Größenauswahl ist beim Slush Slasher bei 151cm ausgereizt, mit 28cm+ Breite hat es aber auch damit genug Oberfläche, um im Powder schön aufzuschwimmen; die flache Base mit leichtem Rocker in Nose und Tail tut ihr übriges.

Und wie der Name schon vermuten lässt läuft es im Frühling erst so richtig zu Höchstform auf. Wenn du also gern mit Sonnenbrille im Gesicht Dreier über Pistenhügel zwirbelst und bei jeder Gelegenheit deinen Ellbogen im Euro-Carve auf die Piste bringst, hast du mit diesem Board den idealen Partner.

Die extrudierte Base hält den Preis bei €349 ziemlich akzeptabel, vor allem im Vergleich zu anderen kurzen Spaß-Boards, so dass du damit deinen Quiver auch ohne Banküberfall getrost aufwerten kannst.

http://mpora.de/videos/AAe7jgw0mngx

URTEIL DES TESTERS:
Ed Blomfield – Whitelines

“So verrückt der Shape ist, schwer zu fahren ist er nicht, im Gegenteil macht er sogar unglaublich viel Spaß, vor allem im Sulz. Das fehlende Tail spürt man sofort (die technischen Tricks wird man damit nicht gleich raus hauen) und kann sich über kleine Seitenhits schmeißen, stylish Buttern und ganz leicht auch mal einen 1er zwirbeln.

Durch die kurze Länge lässt es sich auch gut herumreißen und ist leicht genug, auf jede erdenkliche Weise gegrabbt zu werden. Wie man es vermuten würde, blüht der CAPiTA Slush Slasher bei warmen Bedingungen erst so richtig auf und lässt sich genauso Schuss über holperige Buckelpisten heizen, wie durch harte Krusten pflügen, die sonst jede Beinmuskulatur in die Knie zwingen würde.

Gleichzeitig hält es bemerkenswert gut, wenn man sich damit in die Kurve legt und hat einen ziemlich engen Radius. Dank dem stark zurückversetzten Setback stehen Laybacks und Pisten-Slashes auf der Tagesornung und garantieren lockeres Surf-Feeling. Und für €349 ist es fast ein Schnäppchen – nachdem man es nicht jeden Tag fährt, vielleicht eine gute Investition zusammen mit ein paar Kumpels?”

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production