Share

Kaufempfehlungen

Die 13 besten Snowboard Boots 2016-2017 für Frauen

Die besten Snowboard Boots 2016/17 für Frauen - getestet und ausgewählt vom Snowboard Test-Team

Um ein neues Brett, eine Bindung oder eine Goggle richtig testen zu können, reicht ein Tag oder ein Nachmittagsausflug meist nicht aus. Leider gilt das nicht für Boots! Auch wenn manche Firmen perfekte Schuhe versprechen, brauchen auch diese Produkte ein bisschen Tragezeit, um sich wirklich so anzufühlen, wie sie es schlussendlich auch sollen.

Das riesige Angebot an unterschiedlichen Beschreibungen und Kategorien auf Webseiten und Katalogen kann schnell verwirrend und undurchsichtig wirken. Begriffe wie „Perfect Flex“ (Härte) und „Pro Fit“ (Passform) werden dir nur so um die Ohren geworfen, ohne eine Beschreibung dafür zu geben. Stelle sicher, dass du bestens darüber informiert bist, wenn du deine Entscheidung triffst. Fange an darüber nachzudenken wie steif dein Boot sein soll. Weiche Boots eignen sich zum Beispiel besonders zum Railfahren und zum Jibben, aber auch Anfängern möchten wir sie wärmstens empfehlen, da sie auch fehlerverzeihender sind. Harte Boots nimmst du wenn du eine direkte Übertragung zum Brett brauchst z.B. schnelles carven auf der Piste, große Kicker springen oder fette Powder-Turns. Also stelle dir selbst die Frage: in welchem Einsatzbereich bist du hauptsächlich unterwegs und wie oft bist du im Winter auf dem Berg.

“Es ist eine Menge Aufwand Boots zu finden, aber wenn du am Ende des Tages glücklich vom Berg herunterkommst, dann war es das auch wert”

MERKE: Die einzige Person die weiß, welcher Boot für deine Füße der Richtige ist, bist ganz allein du. Es kann schwierig sein, das richtige Paar für dich zu finden, besonders wenn du Anfänger bist.

Besuche einen Shop in deiner Stadt und quatsche mit dem Personal. Die Jungs und Mädels wissen genau was abgeht. Lass deine Füße ausmessen und checke ob es einen Wärmeanpassungsservice gibt. Das alles zusammen mit diesem Guide gibt dir eine gute Chance den richtigen Boot zu finden. Es klingt zwar nach einer Menge Aufwand, aber wenn du am Ende des Tages glücklich vom Berg herunterkommst, dann war es das auch wert!

Wir haben ein paar Modelle für dich zusammengesucht – von weich bis hart über Anfängerboots und Allround-Boots ist alles dabei.

Scrolle nach unten, um alle Snowboard Boots für Frauen zu sehen, oder klicke auf eine Marke, um direkt dorthin zu gelangen.

Burton | DC | Deeluxe | Flow | HeadK2 | Northwave | Ride | Rome | Salomon | Thirty Two | Vans

Alle Fotos von Sami Tuoriniemi – zum Vergrößern auf das entsprechende Bild klicken

 Produktion: Tom Copsey / Andrew Duthie / Tobias Grünwald / Sam Oetiker / Sami Tuoriniemi

Burton Felix Boa Women’s Snowboard Boot 2016-2017

Der Burton Felix Boa ist vielleicht nicht der Alleskönner aus der Damenkollektion, aber lässt sich in seinem Können nicht lumpen. Der Lieblingsboot von Kimmy Fasani hat eine Menge zu bieten. So ist er sowohl für eine gute als auch für fortgeschrittenere Fahrerin geeigent, die sich verbessern möchten.

Das duale Boa Schnürsystem kommt mit New England Schnürsenkeln (exklusive von Burton). Diese sind im Gegensatz zu herkömmlichen Schnürbändern nicht geflochten sondern nur ein starker Strang und reißen garantiert nicht ab. Der ideale Sitz wird vor allem dadurch unterstützt, dass jede Größe eine eigene dafür designte Zunge sein eigen nennt. Das garantiert, dass der Boot wirklich perfekt am Fuß sitzt. Wenn dir jemals eine schlechtsitzende Zunge an deinem Schienbein deinen Tag versaut hat – hier ist die Lösung.

Dank dem Futter sind trockene und warme Füße garantiert. Die Carbon-Bauteile führen überflüssige Hitze ab und dein Fußschweiß und Gestank werden von antibakteriellen Material im Zaum gehalten. Wenn kalte Füße für dich ein fortwährendes Problem sind, solltest du in Erwägung ziehen den Burton Toaster Liner dazu zu kaufen. Das integrierte Heizsystem hält deine Füße in drei unterschiedlichen Stufen warm und zudem kann die herausnehmbare Batterie über ein Micro USB Kabel aufgeladenen werden.

Jede Nuance dieser speziell für Frauen abgestimmten Boots ist dafür gedacht deine Füße glücklich zu machen. Die Neopren-Stretc- Einsätze im Einstiegsbereich sorgen dafür, dass deine Waden einen angenehmen Sitz haben, während das EVA-Fußbett die Fußermüdung auf ein Minimum reduziert. Was auch immer dein Level ist, der Burton Felix Boa hält dich sicher nicht davon ab noch eine Schippe draufzusetzen.

Top

Kaufe direkt von Burton

DC Search Women’s Snowboard Boot 2016-2017

Für alle mit begrenztem Budget waren DC Boots schon immer eine gute Wahl. Lasst euch nicht täuschen, nur weil der Boot ein gutes Preis- Leistungsverhältnis hat, zeugt das nicht von minderer Qualität. Ganz im Gegenteil überzeug uns DC Jahr für Jahr wieder mit Produkten die man von einer Firma erwartet die seit Jahrzehnten im Schuhbusiness erfolgreich sind.

Der DC Search ist für eine fortgeschrittene Fahrerin die nicht unbedingt alle Kniffe von Premiumboots angewiesen ist. Nimm zum Beispiel den Innenschuh, dieser ist einfach aber sehr effizient. Das Fleeceobermaterial und das EVA Fußbett sorgen für ausreichend Komfort während dir die klassische Speedlace den support gibt den du an einem langen Shredtag brauchst.

Das einzelne Boa Schließe sorgt dafür, dass du den Außenschuh in Sekunden fest ziehen kannst. Natürlich kann diese nicht mit der Präzision eines Doppelboa Systems mithalten, ist dafür aber günstiger was sich natürlich auch auf den Preis auswirkt. Die Sohle ist aus einem super leichtem Material namens Unilite, dieses sorgt dafür das dir beim pushen nicht unmengen von Schnee an der Sohle kleben.

Vom Flex her ist der Boot ein wahrer Alleskönner. Mit ihm kannst du den ganzen Berg erforschen und ein bisschen von allem machen. Und mit seinen vier verschiedenen Farbvariationen gibt es wirklich einen DC Search für Jedermann.

Top

Deeluxe Original Women’s Snowboard Boot 2016-2017

Wir ziehen den Hut vor Deeluxe dass sie diesen Boot in exakt selber Bauart für Männer und Frauen anbieten, ohne dass der Frauen Boot unter der typischen “mach ihn kleiner und pink” Attitude leiden muss. Es ist einfach der die Deeluxe Original, die Bauart macht das klar auch wenn es die Ästhetik in diesem Fall unbedingt nicht tut.

Hier wurden drei Möglichkeiten der Schnürung vereint, um jederzeit einen perfekten Halt zu garantieren. Die Speedlace auf der Seite gibt perfekten Knöchelhalt, während die klassische Schnürung und er Powerstrap am Außenschuh es dir ermöglichen genau den Grad an Festigkeit zu generieren indem du dich wohl fühlst.

Wenn dein Schuhe fest an den Füßen sitzen solltest du definitiv den weichen Flex nutzen und dir einen paar Meter Luft unter die Fußsohlen holen. Sogar die Grabs die sonst an ein anatomisches Wunder denken lassen sind mit diesem weichen Boot möglich, während die weiter entwickelte Sohle das Landen super angenehm gestaltet. Die klobigen sechs Ecke absorbieren Erschütterungen genau in den Zonen die es am nötigsten haben während der rest der Sohle super griffig ist und perfekt für die EVA Dämpfung im inneren zusammenarbeitet.

Fahr den Boot ohne das TPS Shield unter der Schnürung und der weiche Flex macht jibben super easy. Bau es ein und sogar bei fettem Carves bietet der Boot support. Um nochmal auf den Look zurück zu kommen, er entspringt dem Street Inspired Style den Deeluxe schon wahnsinnig gut darstellt. Wenn das also dein Herz höher schlagen lässt solltest du dem Deeluxe Original definitiv deine Aufmerksamkeit schenken.

Top

Flow Deelite Coiler Women’s Snowboard Boot 2016-2017

Der Flow Deelite hatte eine gründliche Überarbeitung, bleibt aber eine gute Wahl für Fahrer die einen einfachen funktionellen Boot wollen. Diese Boot ist vor allem für eins designed: Komfort!

Der Innenschuh wurde für 2016 und 2017 upgegraded, und erhält so Features wie die antibakterielle Beschichtung die den Fußgeruch einhalt gebietet sowie zusätzliche J-bars die den Halt des Boots verbessern. Er ist also der einzige Frauen Snowboard Boot im Programm von Flow der einen zusätzlichen Zug um den Knöchel eingearbeitet hat – somit gehört ein hin und her oder sogar herausrutschen der Ferse der Vergangenheit an. Das beste aus den letzten Jahren durfte der Boot natürlich auch in diese Saison mitbringen, und so gibt es weiterhin eine belüftete Zunge die vor Klammheit und Überhitzung im Boot schützt, sowie die bewährte EVA Innensohle für erhöhten Tragekomfort.

Außerdem wurde der Schuh mit einer neuen Sohle ausgestattet. Dieses mal komplett aus Gummi gefertigt und mit extra Dämpfung an der Ferse versehen sorgt sie für perfekte Stoßabsorption und ein gutes Brett Gefühl.  Eine Isolierungsschicht zwischen Außen- und Innensohle garantiert dass ihr die Kälte nicht von unten spürt. Ein Punkt der von unschätzbarem Wert ist und den ihr nicht als Selbstverständlich sehen solltet.

Ein einzelner sich selbst nachstellender Boa Verschluss wacht über die Schnür Festigkeit des Boots und garantiert dass ihr ihn in sekunden schnelle geschlossen und geöffnet habt. Es wurde viel Arbeit in den sicheren und komfortablen Sitz des Innenschuhs gesteckt, so dass das System einen doppel Boa Verschluss nur minimal unterlegen ist.

Die Fahrerinnen unter euch die sich am liebsten Abseits der Piste bewegen sollten sich nach einem etwas steiferen Boot umsehen, jedem anderen hingegen wird er ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Top

Head Five Boa Women’s Snowboard Boot 2016-2017

Im Vergleich zum letzten Jahr hat sich beim Head Five Wmn Boa nicht viel getan und so bleibt er alles andere als nur eine geschrumpfte Version des Männermodels. Jedes Produkt aus Heads Frauen Kollektion ist genau dafür ausgelegt die eigenen Bedürfnisse der weiblichen Shredder zu befriedigen.

Speziell im Einstiegsbereich wurde der Boot darauf modifiziert der weiblichen Anatomie im Bezug auf Knöchel und Ferse gerecht zu werden. Auch die High End Sohle wurde mit einer speziellen Isolierungs und Dämpfungsschicht ausgestattet.

Das Schnüren ist durch den Boa Verschluss auf der Zunge unglaublich einfach. Jedes mal wenn du den Boot fester ziehst wird automatisch auch deine Ferse durch den integrierten Pad Strap fester in den Boot gezogen, damit sie auch bleibt wo sie hingehört. So wird der Nummer eins Grund für unbequeme Boots gleich mal im Keim erstickt.

Der Boot ist nicht der Steifste auf dem Markt, aber die fest eingebaute Vorlage garantiert perfekte Kraftübertragung auf die Kante wenn du sie brauchst. Geh mit diesem Boot den ganzen Berg erobern – du wirst es nicht bereuen.

Top

K2 Estate Women’s Snowboard Boot 2016-2017

Der K2 Estate kommt in der 2016/2017 Saison komplett überarbeitet daher, und ist für alle Freeriderinnen da draußen. Natürlich ist durch die Ausrichtung auf backcountry Abenteuer eines besonder wichtig: das deine Zehen auch nach langem Marsch durch tiefen Powder bei Minusgraden schön warm bleiben.

Der Boot ist mit K2 brandneuem Spaceheater Material ausgestattet das dafür sorgt, dass die Wärme im Boot bleibt und die Kälte draußen. Der Innenschuh ist auch wärmeverformbar, was wiederum deine Blutzirkulation unterstützt und dich so zuverlässig vor eingeschlafenen Zehen schützt.

Der Innenschuh wird von einem Boa System verschlossen welches du praktischerweise von der Seite des Außenschuhs bedienst. So kannst du jederzeit die Schnürung korrigieren ohne den Boot komplett öffnen zu müssen. Das Boa System für den Außenschuh sitzt auf der Zunge. Wenn du also deine Boots beim Aufstieg zum geilen Powder Run lieber etwas lockerer Sitzen hast, ist oben Angekommen das Schnüren easy.

In der Konstruktion des Boots wurde Urethane verwendet um einen gleichmäßigen langlebigen Felx zu garantieren, während die J-bars für extra support bei Hochgeschwindigkeit sorgen. Die vibram Sohle sorgt für ausgezeichnete Dämpfung und gleichzeitig ein gutes Brett Gefühl. Summa Summarum ist dieser Boot für eine geile Zeit am Berg konstruiert,  gerade für all jene die die nächste Pillow Line gar nicht abwarten können.

Top

Northwave Opal Women’s Snowboard Boot 2016-2017

Nachdem Northwave seit Jahren als die Adresse für gute Boots gilt, wirst du egal wo du fahren gehst immer eine Menge ihrer Boots sehen. Und nachdem der Opal einer der vielseitigsten Boots aus dem Hause Northwave ist wirst du gerade diesen in Hülle und Fülle antreffen.

Das “Super Lace” System sieht von weitem super kompliziert aus, entpuppt sich aber als kinderleicht zu bedienendes Feature sobald du es näher kennenlernst. Wie bei allen fortschrittlichen Schnürsystemen kannst du natürlich den oberen und unteren Teil des Boots getrennt voneinander schnüren. Dann ist alles was noch zu tun bleibt die Griffe in den dafür vorgesehenen “Taschen” in der Zunge zu verstauen.

Solltest du dich für die Schlaufe an der Seite des Boots wundern, dass ist die 540 Harness. Diese sorgt dafür, dass die Kompression durch das Schnüren gleichmäßig verteilt wird. Nicht nur, dass das nervtötenden Druckstellen vorbeugt, es sorgt auch dafür, dass deine Ferse einen sicheren Halt im Boot hat. Dass und der perfekt auf die weibliche Anatomie zugeschnittene Innenschuhs machen aus dem vertuschen der Ferse ein Problem, dass der Vergangenheit angehört.

Der Northwave Opal hat dieses Jahr eine brandneue Sohle erhalten. Wie der Name “Light Step” schon vermuten lässt, geht es hier vor allem um die Reduktion des Gewichts. So kommt der Boot mit zwei dritteln des Gewichts einer normalen Sohle daher, während er mit der Dämpfung und Wärmedämmung eines Standardmodells mithalten kann.

Top

Ride Hera Women’s Snowboard Boot 2016-2017

Hera war eine griechische Göttin und steht für Heirat und Fruchtbarkeit und war Schwester und zugleich Frau von Zeus. Der Boot teilt nicht nur seinen Namen  mit dem mythologischen Inzest Verhalten sondern bietet ein weites Spektrum in Punkto Fahrverhalten.

Der Ride Hera schlug letztes Jahr nicht zuletzt vor allem wegen seiner speziellen Ausrichtung auf die weibliche Anatomie ein wie eine Bombe. Ein herausstechendes Merkmal ist die Calf Adjustment Technology. Klettverschluss am Schaft gibt dir mehr kontrolle über die Passform an dieser kritischen Stelle, an der sich Männer und Frauen Füße deutlich unterscheiden. Die Sohle wurde auch speziell für einen Frauenfuß ausgelegt. Der Wärme formbare Schaum im Innenschuh sorgt für die ultimative Passform.

Der Boa Verschluss auf der Seite fixiert die Zunge und läuft über einen Einschub nach Innen. Das hält deine Ferse mit gleichmäßiger Kraftübertragung unten im Boot, während der zweite Verschluss die Schnürung des Außenschuhs übernimmt. Beides mit einem High-End “Schnürsenkel” der sich auch bei einem langen Tag so gut wie nicht lockert.

Der Ride Hera wurde 2016/2017 etwas steifer, fühlt sich aber nach wie vor auch an einem slushy Tag im Park pudelwohl. Diese neuer Version sollte etwas mehr Stabilität bieten und wird so vor allem All Mountain Fahrerinnen überzeugen.

Top

Rome Inferno Women’s Snowboard Boot 2016-2017

Der Rome Inferno hat ein niedriges Profil und ist nicht zu auffällig, aber ist eine solide Wahl für die Riderinnen, die überall herumspielen wollen. Neu dieses Jahr ist die verbesserte Außenschale des Boots, wodurch eine leicht überdurchschnittliche Steifigkeit und eine länger Haltbarkeit gewährt wird.

Zusätzlich hat der Boot eine neue “Skate Cuff 3D”-Vertiefung im Liner, dass sich knapp über dem Fersenknochen befindet, wodurch deine Füße besser angepasst werden ohne dabei zu verrutschen. Kombiniert mit dem Anti-Rutsch-Material darunter, wird deine Ferse den ganzen Tag an der Stelle bleiben, wo sie auch bleiben soll. Auch deine Zehen werden durch das dehnbare Material an Ort und Stelle gebracht, egal, welche Fußform du hast.

Unter den Füßen befindet sich eine eingebaute Einlegesohle, die äußere Einwirkungen absorbiert, aber nicht stinkt. Dabei wird eine Aegis antimikrobielle Technologie benutzt, die von Rennradschuhen bis hin zu Autositzen von Krankenwägen getestet wurde. Und wie auch der Rest vom Boot, ist die Außensohle verkleinert, aber robust genug, um jeden kranken Mist mitzumachen.

Durch die zwei Boas kannst du innerhalb von Sekunden die perfekte Passform finden. Einfach einige Male an den Scheiben drehen und die 3D-Zunge sitzt perfekt.

Die Boots sind auch durch Hitze verformbar, um eine bessere Passform und Leistung zu bringen (der Inferno heißt nicht umsonst so..) – und wenn dir das Ganze gefällt, aber du zu viele Y-Chromosome hast, dann check die Männer Version.

Top

Salomon Ivy Boa Women’s Snowboard Boot 2016-2017

Der Frauen-spezifische Fokus liegt an ihrem STR8JKT Schließsystem und haben somit eine sehr gute Arbeit mit ihrem Ivy geleistet.

Eine Fersenerhöhung steht außer Frage, denn der Ivy ist ein überbequemer Allrounder für den ganzen Berg.

Ausgewählt für die Snowboard 100 – alles über den Salomon Ivy Boa Snowboard Boot 2016-2017 erfährst du hier

Top

Thirty Two Lashed Boa Women’s Snowboard Boot 2016-2017

Das klassische und die Schnell-Schnür-Version vom Thirty Two Lashed Women’s Snowboard Boot hat es bis zur Top-Spitze der Industrie geschafft. Jetzt gibt es auch noch eine Boa-Version und alle Zeichen deuten daraufhin, dass es ein weiterer Bestseller werden könnte.

Falls du das schnelle und präzise System des Boas magst, dann wirst du den neuen Boot von Thirty Two lieben. Eine einfache Scheibe an der Vorderseite kontrolliert den ganzen Boot, somit bist innerhalb Sekunden fertig.

Die Außenseite kann in mehrere Sektionen geteilt werden, wodurch der Boot seinen Flex nicht so schnell verlieren wird. Dadurch wird er bequemer und berechenbarer – ein cleveres Design!

Ein Powerstrap über der Oberseite des Boots verleiht dir Support und das Plüschmaterial bedeutet Kuschelfeeling. Die doppelte Verstärkung gibt Acht auf deinen Fuß und die Sohle steckt Stöße mit Leichtigkeit weg.

Der Thirty Two Lashed Boa kommt in der Farbe pink und lila und für die, die was unauffälliges suchen, steht der Boot in Schwarz und Burgunderrot zur Vergfügung.

Top

Thirty Two TM-Two XLT Women’s Snowboard Boot 2016-2017

Thirty Two hat immer ein beeindruckendes Sortiment an Frauen-Boots und 2016/17 wird keine Ausnahme gemacht. Der Thirty Two TM-Two XLT ist die verbesserte Version ihres mehrjährigen, beliebten TM-Two.

Vibram wurde zur Sohle hinzugefügt, um vor vorzeitige Abnutzung der Saison zu schützen. Zudem sieht er gut aus und wiegt wenig. Thirty Two hat zusätzlich eine Gummi-Zehenkappe hinzugefügt, um den Boot robust wie möglich zu machen. Egal, ob du den ganzen Tag im Backcountry unterwegs bist oder irgendwelche Street-Spots shapst.

Natürlich prahlt der TM-Two Boot vor lauter Features und ist nicht umsonst an erster Stelle. Für Anfänger besitzt er eine klobige, klassische Schnürung und die Passform wird durch die 3D-Zunge verbessert. An der Seite des Boots fällt das Zungen-Zug-System auf, was die Schnüre weiter unten verankert und sich um die Ferse wickelt, um vom ersten bis zum letzten Lift perfekt zu sitzen.

Der Standard TM-Two kann auch in der günstigeren Variante erworben werden, aber das bisschen mehr Geld ist absolut gut in die Thirty Two TM-Two XLT investiert. Und wie alle Boots von Thirty Two, die in den letzten zwei Dekaden produziert wurden, sind sie vollkommen hitzebeständig.

Top

Vans Ferra Women’s Snowboard Boot 2016-2017

Die Leute von Vans haben Hana Beaman bei der Desing-Frage mitbestimmen lassen und wir lieben das Resultat.

Dieser Boot wurde für die langen Tage am Berg entworfen ohne Kompromiss am Komfort. Die Kombination aus klassischer Schnürung und Boa bedeutet, dass die Passform immer genau sitzt.

Ausgewählt für die Snowboard 100 – alles über den Vans Ferra Women’s Snowboard Boot 2016-2017 erfährst du hier

Top

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production