Share

Boots

Die 21 besten Männer Snowboard Boots 2015-2016

Unser Männer Snowboard Boots Favoriten der kommenden Saison

Boot ‘Reviews’ sind grundsätzlich mit etwas Vorsicht zu genießen, denn anders als bei Boards und Bindungen kann man nach einem Nachmittag noch nicht unbedingt viel über seine Qualitäten aussagen. Und selbst wenn man viel Zeit zum Testen investiert hat, ist doch jeder Fuß ein bisschen anders, wodurch man sich nie sicher kein, ob der Boot einem selbst genauso gut passt, wie jemand anderem.

Was jedoch auch nicht bedeutet, dass ein Boot-Kauf reines Glücksspiel wäre; bei der Entscheidung gibt es eine ganze Reihe Dinge zu beachten, die den Unterschied ausmachen können. Zunächst sind Firmen relativ offen damit, welches Modell wofür gedacht ist. Wenn du also gerne auf der Piste rumspielst, brauchst du kein prügelhartes Biest. Wenn du dagegen nach Schuhwerk suchst, dass einen ganzen Winter im Park mit macht, sollstet du auf Haltbarkeit achten. Und egal, was du tust, kauf niemals das Paar, das am besten aussieht – die meiste Zeit ist der Boot eh unter Bindung und Hose versteckt.

Und auch wenn es offensichtlich scheint: am besten probierst du den Boot selbst an. Geh zum nächsten Snowboardshop, schau dir an, was sie da haben, und probier so viele verschiedene Modelle wie möglich an, um herauszufinden, in welchen du dich am wohlsten fühlst. Lass dir dort auch deine Füße genau abmessen und möglichst viele Ratschläge geben. Auch zu den verschiedenen Schnürsystemen, die oft komplizierter aussehen, als sie sind.

Wir haben uns die besten Modelle der großen Boot Brands angeschaut, um dir einen Überblick zu verschaffen. Lies sie dir durch, schau dir die ganzen Kollektionen an, sprich mit den Verkäufern in den Shops und nimm dir vor allem viel Zeit dafür. Das falsche Board zu kaufen, ist immer blöd, aber der falsche Boot ein echtes Disaster.


Scroll dich durch die Liste oder klick direkt auf den Link deiner Lieblings-Brand hier unten. 

adidasBurton | DC | DeeluxeFlow  | Nitro | Northwave | Ride | Salomon | ThirtyTwo | Vans

Alle Fotos: Sami Tuoriniemi

Produktion: Ed Blomfield / Mike Brindley / Andrew Duthie / Sami Tuoriniemi

adidas Blauvelt Snowboard Boot 2015-2016

Klick auf das Bild um es zu vergrößern 

Powder-König Jake Blauvelt war der erste große Name im Team als adidas mit Snowboard Boots anfing und sein Signature Design ist nach wie vor beliebt.

Es ist ein sehr steifer Boot, der auch dann noch Response und Halt gibt, wenn du steile Hänge runter heizt. Dafür geht er außen auch etwas weiter nach oben, wodurch du das Board unter deinen Füßen noch direkter steuern kannst.

Was die Passform angeht, werden keine Kompromisse geschlossen: der Innenschuh ist Heat-Mouldable und das Speed Lace System teilt sich auf zwei Zonen auf, so dass du den Boot genau so eng schnüren kannst, wie du ihn brauchst.

Mit seinem stolzen Preis gehört er zu den teuersten Varianten auf dem Markt – aber wenn du viel Zeit damit verbringst, auf deinem Brett an deine Grenzen zu gehen, brauchst du auch einen Boot, mit dem du immer die Kontrolle behältst. Und wenn es darum geht ist der Blauvelt jeden Cent wert.

Top

adidas Superstar Snowboard Boot 2015-2016

2015 feiert der adidas Superstar Turnschuh seinen 45. Geburtstag, was die Firma mit seiner Adaption als Snowboard Boot feiert. Das hat beim Samba schon funktioniert und tut es auch hier.

Dabei fällt natürlich als erstes die Zehenkappe auf, die dem Streetmodel entspricht, aber ganz in den Schuh integriert ist und so die Performance in keiner Weise einschränkt. Der Powerstrap sorgt für zusätzlichen Halt und macht den Boot noch etwas härter, lässt sich aber auch ganz leicht abnehmen, wenn du es lieber klassisch magst.

Egal ob mit oder ohne Strap ist dieser Boot einer der ungewöhnlichsten auf dem Markt, doch wir gehen stark davon aus, dass auch er bald treue Fans hat.

Oh, und falls du das adidas Team Promo Video, dass es zum Boot Release gab noch nicht gesehen hast, tu dir selbst einen Gefallen und check es jetzt gleich mal ab.

Top

Burton Ion Snowboard Boot 2015-2016

Selbst für Burton, die ja bereits einige langjährig im Sortiment zu findende Boots mit populären Nachfolgern produziert haben, ist der Ion herausragend.

Er ist ohne Frage für diejenigen mit größerem Budget gemacht, aber bei der Wahl deiner Boots solltest du auch nicht knausern — wenn sie wie für dich gemacht sind, dann sind sie es Wert, ein bisschen mehr dafür auszugeben.

Nachdem die Boots ziemlich steif sind, eignen sie sich am besten für souveräne Snowboarder, die sich gerne selbst pushen, und sind perfekt für alle High-End-Freestyler. Tatsächlich ist der Ion die erste Wahl des Teams von B. Die Sohle ist dünner als gewohnt, dadurch bist du näher an und besser abgestimmt auf deine Bindung, aber dank des Gel-Polsters schützt sie deine Füße immer noch vor harten Impacts.

Auch in dem Bereich, wo dein Boot auf den Ankle Strap deiner Bindung trifft ist er mit Gel gepolstert, verbessert dadurch den Komfort und verteilt den Druck gleichmäßig. Dann gibt es noch die verstärkten Innenschuh-Manschetten, das geruchshemmende Finish, den wärmereflektierenden Folien-Layer, und, und, und. Kurz gesagt: beim Burton Ion bekommst du einiges für dein Geld.

Top

Burton Ruler Snowboard Boot 2015-2016

Für Snowboarder, die die Performance des Ion schätzen, aber nicht so viel Kohle in der Tasche haben, bietet der Burton Ruler erstklassige Performance. Es gibt ihn schon eine ganze Weile, er erfüllt eine lange Liste an All-Round-Features und er eignet sich eigentlich für alles, was der Berg zu bieten hat.

Ein neues Feature für 2015/16 ist der Gummi-Einsatz an der Rückseite, der ihn am Highback deiner Bindung festnagelt. Die Theorie dahinter ist: je weniger sich dein Boot bewegt umso mehr Energie geht direkt in deine Hardware über und somit bekommst du generell eine verbesserte Reaktionsfreudigkeit.

Der durch Wärme verformbare Innenschuh ist mit einem Teddy-Fell, einer Thinsulate Isolierung und einem wärmereflektierenden Layer unter den Fußsohlen ausgestattet, damit du es immer warm und bequem hast, egal in welchen Bedingungen. Es gibt ihn auch in einer weiteren Version, insofern sollte jeder, der nach einem Boot „to rule the mountain“ sucht, einen Blick darauf werden.
Top

DC Judge Snowboard Boot 2015-2016

Der DC Judge ist nicht nur ein Richter, sonder auch ein Exekutor, der selbst die krassesten Lines rasch und problemlos abfertigt.

Zwei separate Boa Schnürsysteme schnüren den Boot superexakt und der upgegradete Draht aus rostfreiem Stahl (den man nur bei DCs high-end Modellen findet) steckt einige Schläge ein. Genauso wie die „Superfabric“ Konstruktion, die ihn zu einem Boot macht, mit dem du an deine Grenzen gehen kannst.

Das Ventilationssystem und ein feuchtigkeits-transportierender Layer auf der gut gepolsterten Innensohle halten Fuß-Geruch auf einem Minimum. Eine Bandage an der Innenseite hält deinen Fuß genau an der Stelle, wo er sein sollte, ohne dass der Komfort darunter leidet.

Dieser Boot ist zwar nicht fürs Buttern gemacht, aber wenn du ihn dorthin bringst, wo er sein sollte, wirst du die Gravitation spüren und alles andere vergessen.

Top

DC Phase Snowboard Boot 2015-2016

Du musst (und solltest) nicht immer den höchsten Preis für deine Boots blechen. Natürlich ist ein schlechtes Paar nicht das, was du willst, aber der DC Phase ist für die meisten Fahrer eine gute Wahl, ohne dass du dafür dein Bankkonto plündern musst.

Der Tech ist hier zwar um einiges reduzierter als beim Judge [LINK], aber er ist immer noch super-bequem und robust genug für viele Tage und Wochen in den Bergen. Das Fleece-Futter und der Memory Foam im Innenschuh machen deine Füße glücklich während der Außenschuh mit dem klassischen Schnürsystem vielseitig genug für all-round Snowboarden ist.

Wenn du nicht unbedingt mit wahnwitzigem Speed die Piste hinunter rasen oder massive Drops wagen willst, dann wird dich dieser Boot zufrieden stellen. Er ist auch eine gute Wahl für alle, die ihre ersten Schritte auf dem Snowboard wagen, aber längerfristig investieren wollen.

Top

Deeluxe 9Six Snowboard Boot 2015-2016

20 Jahre nach ihrem Debüt sind Deeluxe Boots 2016 besser als je zuvor. Der 9Six feiert diesen Meilenstein mit einer Hommage an die allerersten Modelle der Marke und Design-Update mit der Technologie des 21. Jahrhunderts.

Dieser Boots ist eher am weicheren Ende der Skala angesiedelt und damit eher zum Jibben geeignet, als für Heli Drops. Mit dem sogenannten ‘TPS’ Einsatz in der Zunge kannst du ihn aber auch ein ganzen Stück härter machen. So oder so verspricht er einen bequemen Ride, und hält deine Füße dabei so warm und trocken wie jeder moderne Boot – vor allem, wenn du gewillt bist etwas draufzulegen für den Premium Liner.

Mit seinen flachen Schnürsenkeln ist das Design ganz von der Mitte der 90er inspiriert und hat auch noch einen kleinen Bruder im Street Segment, den Afterhour 9Six, der ebenfalls einen Blick wert ist.

Top

Deeluxe ID6.1 Snowboard Boot 2015-2016

Der ID ist der beliebteste Boot von Deeluxe, wahrscheinlich weil er so vielseitig ist.

Mit seinem mittleren Flex kann er fast alles und mit den sogenannten ‘TPS Einsätzen‘ in der Zunge kannst du sie auch nach Belieben noch härter machen.

Gegen Wassertropfen ist er so sicher wie Fort Knox, und die reflektierende Silberschicht auf der Innensohle hält die Wärme im Schuh und verhindert kalte Füße. Wenn du dir dazu noch den Premium Liner mit Moisture-Tech Membran gönnst, entkommst du sogar dem üblichen Käsefuß-Mief.

Je nach deinen Ansprüchen an Komfort (und Preis) kannst du aus drei verschiedenen Innenschuhen wählen und eine Frauenversion gibt es sogar auch.


Top

Flow Helios Hybrid Snowboard Boot 2015-2016

Flow ist wohl am bekanntesten für seine Bindungen mit herunterklappbarem Highback, aber auch bei den Boots mischen sie vorne mit. Die Flow Helios Hybrid Coiler ist mit einem einzigartigen Schnürsystem ausgestattet, bei dem ein einzelner Boa-Draht mit einem Schnellverschluss erweitert wird.

Letzteren findest du an der Seite des Boots, von wo er den Bereich über deiner Ferse schnürt, sodass deine Ferse den ganzen Tag fest im Schuh stehst, egal wie hart du fährst. Dank seiner mittleren Steifigkeit ist er ziemlich vielseitig und passt perfekt für jemanden, der gerne charged, aber zwischendurch auch mal für ein paar Butters auf der Piste zu haben ist.

Der Boot ist mit jeder Menge Tech ausgestattet, zum Beispiel Belüftung, Isolierung, und einem Innenschuh, der die Feuchtigkeit nach Außen transportiert und gleichzeitig bequem ist und deinen Fuß unterstützt. Völlig gleich, ob du mit kalten Füßen im Winter oder mit verschwitzen Füßen im Frühjahr kämpfst, der Helios wird beiden Problemen Abhilfe verschaffen.


Top

Flow Talon Focus Snowboard Boot 2015-2016

Fast alle Flow Boots sind mit einem Boa Schnürsystem ausgestattet, aber mit unterschiedliche Feineinstellungs-Optionen. Bei den Boots mit „Focus“ im Namen (inklusive diesem, dem Flow Talon Focus) kannst du am Außenboot unabhängig voneinander den oberen und unteren Bereich schnüren. Zusammen mit dem Speed System des Innenschuhs bietet er dir endlose Möglichkeiten herumzuprobieren, bis du genau den richtigen Fit für deinen Fuß findest.

Wenn du den Talon Focus richtig einsetzt, solltest du auf jeden Fall fest drinnen stehen — um jegliche Missverständnisse vorzubeugen: das ist ein Boot zum Chargen. Der Außenschuh ist aus superstarkem Kevlar gemacht und die Wasserdichte und Isolierung nehmen es selbst mit einem Schneesturm in Alaska auf. Die Außensohle ist mit einer EVA und einer Vibram Dämpfung ausgestattet, damit die Ermüdungserscheinungen deiner Füße selbst bei maximaler Anstrengung auf einem Minimum gehalten werden.

Einige von euch wird sein Preis abschrecken, immerhin ist er der teuerste Boot, den wir dieses Jahr bewertet haben. Dennoch, wenn es dir ernst ist mit dem Snowboarden, könntest du ihn als Investition ansehen — eine, die dir viel zurückgeben wird, wenn die Bedingungen es erlauben.

Top

Nitro Team TLS Snowboard Boot 2015-2016

Der Nitro Team TLS ist ein hochwertiger Freestyle Boot, der am besten in Falllinie in steilem Gelände oder auf größeren Obstacles im Park performt. Er ist eher auf der steiferen Seite angesiedelt, aber wenn du einen Teil der Sohle entfernst wird er ein bisschen weicher und eignet sich auch für gemütlichere Tage.

Die Luftpolster in der Ferse und die Vibram Sohle arbeiten gut zusammen und reduzieren den Aufprall bei Landungen. Selbst wenn du an einem Tag auf ein paar Knuckles landest, wirst du weiterfahren anstatt dir in der Après Ski Bar eine Fußmassage zu gönnen (dafür ist später noch Zeit). Kalte Füße werden auch kein Problem sein, da ein wärmespeichernder Layer zwischen Innenschuh und Sohle die Wärme deiner Füße reflektiert und Kälte gleichzeitig draußen hält.

Natürlich heißt er Team, weil Nitros Heavy Hitters wie Eero Ettala und Sven Thorgen in die Entwicklung involviert waren (siehe auch Team Board und Team Bindung). Die hier abgebildete Farbvariante ist Eeros Signature Design, aber es stehen noch vier weitere Versionen zur Auswahl (inklusive einer mit klassischer Schnürung statt TLS System).

Top

Nitro Ultra TLS Snowboard Boot 2015-2016

Während der Name maximalen Tech vermuten lässt, der dir Löcher ins Budget reisst, ist der Nitro Ultra TLS eigentlich eher im mittleren Preis-Segment angesiedelt.

Er ist aber definitiv für die großen Obstacles geeignet, denn dank einer luftgepolsterten Sohle dämpft er jeden bösen Aufprall. Zusätzlich ist die Sohle mit extra Gummi versehen, der zusammen mit der EVA Dämpfung eine Ermüdung deiner Füße mindert, egal in welchen Bedingungen.

Während du Meilen sammelst, sitzt deine Ferse dank dem Geschirr um den Innenschuh schön fest und deine Beine müssen nicht härter arbeiten, als unbedingt notwendig. Außerdem arbeiten der obere und untere Teil des Außenschuhs so zusammen, dass typische Verspannungen durch Dorsiflexion (das ist die Bewegung, bei der deine Zehen näher zu deinem Schienbein kommen, weil du den Knöchel anwinkelst) reduziert werden.

Das TLS Schnellschürsystem ergänzt den vielseitigen Boot, der ein Leichtgewicht ist, aber dennoch Schläge einstecken kann.


Top

Northwave Decade SL Snowboard Boot 2015-2016

Der Northwave Decade SL ist für All-Mountain-Snowboarder gemacht, die wann immer möglich abheben wollen — sei es nun auf Kickern, in der Pipe oder oder in natürlichem Terrain. Er hat sich eine treue Fangemeinde aufgebaut und ist mittlerweile der bestverkauft Boot des Brands.

Er ist steif und reaktionsfreudig genug um mit hohen Geschwindigkeiten zurechtzukommen und umschließt deine Ferse dank einem Webbing Layer fest und sicher. Wenn du das Schnellschnürsystem ein wenig öfnnest wird er etwas lockerer und leichter zu handlen, insofern bekommst du einen durch und durch anpassbaren Fit.

Früher oder später wirst du mal auf einem Knuckle oder Coping landen, wenn du sein Potential voll ausnützen willst, und das ist natürlich nie besonders lustig. Trotzdem mindert die EVA Sohle den Aufprall und sorgt dafür, dass du länger deine Runden im Park drehen kannst. Und sollte dir die Farbe nicht gefallen stehen dir noch drei weitere Versionen zur Auswahl.

Top

Northwave Freedom SL Snowboard Boot 2015-2016

Wie der Name schon sagt, geht es beim Northwave Freedom Boot darum, deine Freiheit auszukosten. Dank seinem relativ weichen Flex ist jedes Freestyle Manöver möglich, obwohl du dich vielleicht anderweitig umsehen solltest, wenn du hohe Geschwindigkeiten über alles andere stellst.

Der Innenschuh ist nicht zu aufwändig, aber erfüllt dennoch die wichtigsten Ansprüche: Er kommt ohne Nähte im Vorfußbereich aus und das EVA Fußbett dämpft jeden Aufprall und hält deine Füße warm. Ein Gurtband, das mit der Schnürung außen verbunden ist und um deine Achillessehne herum führt, hält deine Ferse an Ort und Stelle.

Die Sohle ist zwar federleicht, aber klebt dennoch wie eine Klette an der Baseplate deiner Bindung und ist gleichzeitig ziemlich langlebig. Du bekommst also alles, was du von einem Freestyle Boot erwartest — also schnür ihn in Sekundenschnelle zu, stell dich vor ein Obstacle und wecke den Tiger in dir.

Top

Ride Anthem Snowboard Boot 2015-2016

Der Ride Anthem wird allen unter euch gefallen, die sich nach einem Boot umsehen, der alles mitmacht und gleichzeitig den Komfort eines Boa-Schnürsystems bietet. Das System ist mit einem Drehknopf einfach zu bedienen und ist zusätzlich mit einer Spule versehen, die den Draht beim Öffnen automatisch einrollt.

Der wärmeverformbare Innenschuh ist bequem und nicht zu steif, seine J-förmigen Einlagen unterstützen deinen Knöchel zusätzlich und ergänzen sich perfekt mit dem mittleren Flex der Boots. Der Anthem beinhaltet außerdem Rides „In2grated“ Technologie, bei der der Innenschuh und Außenschuh zusammen konstruiert werden und somit die Größe des Boots reduzieren und ihn gleichzeitig langlebiger und bequemer machen.

Abgerundet wird alles mit einem EVA Fußbett und einer widerstandsfähigen Sohle, sodass du am Ende einen soliden, vielseitigen Boot hast, der ohne Frage ein paar Saisonen halten wird.

Top

Salomon Dialogue Snowboard Boot 2015-2016

Der Salomon Dialogue ist mittlerweile so etwas wie ein moderner Klassiker geworden. Das abgebildete Modell ist die breitere Version und zusätzlich ist auch eine Variante mit Boa Schnürsystem verfügbar.

Für welche Variante du dich auch entscheidest, mit seinem Flex wird er große Booters und hohe Geschwindigkeiten ohne Probleme packen, ist aber dennoch nicht so steif, dass du damit nur chargen kannst. Der Innenschuh — den es ausschließlich im Dialogue gibt — ist speziell auf alle Trickliebhaber zugeschnitten und kombiniert genügend Support mit Bewegungsfreiheit und Flexibilität an den richtigen Stellen.

Die unaufwändige Sohle reduziert das Gewicht und verbessert das Boardgefühl während das einzigartige Material im inneren Fersen-Bereich deinen Socken und damit auch deinen Fuß ordentlich festhält, ohne zu reiben.

Wenn du dich für die Schnellschnür-Variante entscheidest, kannst du den oberen und unteren Bereich separat einstellen und die Passform somit exakt an deine Bedürfnisse anpassen.

Top

Salomon Launch Snowboard Boot 2015-2016

Der Salomon Launch ist mit Schnellschnürsystem oder als etwas steifere Boa-Variante verfügbar, aber wir sehen uns nun den klassischen Fat-Lace Launch an. Er ist unter Park Cracks populär, also solltest du nicht überrascht sein, wenn du mehrere Exemplare davon dabei erwischst, wie sie die Obstacles im Park bearbeiten.

Dank dem weichen Flex eignet er sich für den gesamten Park, aber besonders perfekt funktioniert er auf Rails oder beim Tweaken deiner Grabs. Die Sohle ist so leicht wie nur möglich, verfügt aber trotzdem über eine Dämpfung, die deine Füße auch nach der hundertsten Landung des Tages nicht im Stich lässt.

Das Geschirr um den Innenschuh macht ein Rutschen der Ferse quasi unmöglich. Wenn du eine klassische Schnürung bevorzugst, aber dir Sorgen machst, dass du nicht den sicheren Halt bekommst, den du suchst, dann solltest du dir den Launch ohne Frage mal ansehen.

Top

Thirty Two PAS Lo-Cut Snowboard Boot 2015-2016

Als Teil des zwanzigjährigen Jubiläums — das auch Anlass für den Release des ersten Team Movies namens 2032 ist — haben Thirty Two eines der ersten Modelle neu aufgelegt. PAS steht für Pierre André Senizergues, den Gründer von Thirty Two (und, wie du vielleicht schon erraten hast, auch der Etnies Skate Schuhe).

Der Thirty Two PAS Lo-Cut kommt mit einer Fat Lace Schnürung, was nicht unbedingt überraschend ist für einen Klassiker. Dennoch ist auch eine Version mit Schnellschnürsystem verfügbar, sollte das sein, was du suchst. Sonst ist er aber ein durch und durch modernes Biest, ausgestattet mit einer langlebigen Gummisohle und einer 3D-geformten Zunge, die dir einen einheitlichen Flex bietet.

Er ist kein super-high-tech Boot, aber dafür auch nicht super-teuer. Wenn du einen zuverlässigen und leistbaren Begleiter willst, der gleichzeitig einer der besten Boot Brands der Branche Tribut zollt, dann hast du schon gefunden, was du suchst.

Top

Thirty TM-Two Snowboard Boot 2015-2016

Ein weiterer Thirty Two Favorit mit klassischer Schnürung, der diesmal aber ohne Frage für high-end Freestyle gemacht ist.

Sein steiferer Flex kommt mit großen Obstacles zurecht und die Gel-Dämpfung unter der Ferse wird den Aufprall bei harten Landungen minimieren. Die Außensohle besteht aus Schaum, der gleichzeitig leicht und langlebig ist und dank der 3D-geformten Zunge und dem bequemen Innenschuh ist dir ein angenehmes Tragegefühl garantiert.

Das Modell in leuchtendem Orange, das hier abgebildet ist, ist der Favorit von Scott Stevens — und Teil seiner Signature Serie für Thirty Two. Jetzt ist auch gleich klar, dass der TM Two für one-footed Unfug auf dem Boden genauso geeignet ist wie für große Kicker.

Top

Vans Aura Snowboard Boot 2015-2016

Willkommen zurück Vans; nach einem Jahr Auszeit kehrt die legendäre Skate Marke zurück in den Schnee – genau richtig, um den 50. Geburtstag der Firma zu feiern.

Mit zwei Boa Verschlüssen, die obere und unteren Teile des Vans Aura unabhängig voneinander festhalten, kannst du den Fit des Boots individuell einstellen – und so bleibt er dann den ganzen Tag – auch unterwegs kannst du ihn leicht umstellen. Außerdem gibt es eine Polsterung unter den Drähten an der Zunge der von Seite zu Seite geht, so kann noch mehr Druck verteilt werden.

Das Fußbett ist teilweise aus Korken, was sowohl leichtgewichtig ist, als auch harte Landungen abfedert, und die Ferse ist verstärkt um aiuch Killer Knuckle Hits zu bewältigen. Sowie bei allen Vans Boots, gibt es auch hier die spezielle Hitzespeichernde Schicht, damit deine Zehen den ganzen Tag kuschelig warm bleiben.

Top

Vans Hi-Standard Snowboard Boot 2015-2016

Dieser Boot teilt seinen Namen mit der style-lastigen Contest Serie, die Mayrhofen und Cairngorms bereits beehrte, und ist ein entspannter Freestyle Boot, der dir jede menge „Tweak-ability“ zu einem fairen Preis bietet.

Wenn du es hasst, ein neues Paar Boots einzufahren, könnte dieser hier die Lösung deines Problems sein: dank dem wärmeverformbaren Innenschuh, der dir eine leichte aber effektive Unterstützung im Knöchelbereich bietet, wirst du dich von Sekunde eins an darin wohl fühlen.

Wie du siehst kommt der Hi Standard mit einer klassischen Schnürung, die nach wie vor die erste Wahl vieler Park Cracks ist. Dank dem Locking System bekommst du genau den Halt, den du willst, aber mit dem klassischen Look and Feel eines Schuhbands.

Die Sohle ist mit einer Waffelkonstruktion ausgestattet — es ist immerhin ein Vans Boot — und ist leicht, langlebig und an den Stellen, an denen du es benötigst, verstärkt. Hoher Standard, niedriger Preis…

Top

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production