Share

Bindungen

Die 32 besten Snowboard Bindungen 2015-2016

Die neusten Bindungen, ausführlich beschrieben und getestet von unserem Snow Team.

“Boots, meet board.”

Kurz und bündig, das ist die Rolle die deine Bindungen in dem ganzen Snowboard Game spielen. Es ist die Schnittstelle, die alle eure nuancierten Bewegungen nimmt und in euren Ride transferiert, und wen die Kommunikationslinien nicht offen sind, können schlechte Dinge passieren.

Du kannst eigentlich jede gute Bindung in der richtigen Größe benutzen, aber so wie immer zahlt es sich aus, Nachforschungen anzustellen, um das richtige Paar für dein Riding zu finden. Wenn du eine weiches, butteriges Board fährst, dass ideal für Presses ist, macht es wenig Sinn Stahlfeste Carbon Biester anzuschrauben. Und umgekehrt; viel Glück auf einem steilen Hang in Alaska mit einem Paar super softer Highbacks…

Mehr noch als dein Board oder deine Boots haben die Bindungen das Potential viele Saisonen durchzuhalten. Während manche Modelle recht teuer sind, ist es wohl die kosteneffektivste Investition, die du auf lange Sicht machen kannst.

Ab geht’s auch schon in unseren Guide zu den besten Snowboard Bindungen 2015/2016.

Scroll durch die Liste oder navigiere direkt zu deiner Lieblingsmarke indem du auf den Link hier drunter klickst. 

Burton | Drake | Flow | Flux | Head | K2 | Nitro | NOWRide | Rome | Salomon | Switchback | Technine | Union

Alle Fotos: Sami Tuoriniemi

Produktion: Ed Blomfield / Mike Brindley / Andrew Duthie / Sami Tuoriniemi

Burton Cartel Snowboard Bindung 2015-2016

Klick auf das Bild, um es zu vergrößern

Burton’s Cartel Bindungen sind eine 1A Auswahl, ob es die EST Version für den Gebrauch mit Channel, oder die Re:Flex Version mit Universal-Baseplate ist.

Reaktionsfreudig und dieses Jahr außerdem inklusive ‘Double Take Buckles’ für noch schnelleres einstrappen.

Checkt die komplette Review der Burton Cartel 2015-2016 hier

Top

Burton Genesis Snowboard Bindung 2015-2016

Lass dich nicht vom Multi-layered Highback verwirren, die Burton Genesis Bindungen sind gebaut für Komfort – über allem anderen.

Es gibt sie als Channel und Re:Flex, sie bieten optimale Federung und der grippy Toecap hilft dabei, die Dinge auszubalancieren für volle Kontrolle.

Der Flex hält sich Mid-Stiff, Jake selbst liebt diese Bindungen heiß und wenn du dir die EST Version schnappst, gibt es zusätzlich seitliche Hinges, die dir dabei helfen den vollen Pop aus deinem Board zu holen.

Check die Details der Burton Genesis 2015-2016 hier

Top

Burton Malavita Snowboard Bindung 2015-2016

Wer sich beim Burton Team Footage regelmäßig am Laufenden hält, wird sich an den Anblick der Burton Malavita Highback schon gewöhnt haben, die ist nämlich in den letzten Jahren quasi zum Superstar geworden.

Das Freestyle Set der Straps kommt mit Hammockstrap und einer grippy Toecap Combo, Zero Lean Highback und noch mehr – sowie als Heel Hinge in der EST Version.

Check die komplette Review der Burton Malavita 2015-2016 hier


Top

Burton Lexa Frauen Snowboard Bindung 2015-2016

Die Ladies Burton Lexa Bindung haben die Riege im Women’s Freestyle Bereich jetzt für eine gute Weile angeführt – und dieses Jahr ist sie ohne Zweifel wieder in Top-Form mit supportive Strap System und blitzschnellen Double Take Buckles.

Komfort, Kontrolle und Extras die Heel Hammock im Highback geben dem Fuß ein gut eingebettetes Gefühl.

Check die komplette Review der Burton Lexa 2015-2016 hier


Top

Burton Stiletto Frauen Snowboard Bindung 2015-2016

Auf der softeren Seite der Ladies Bindungen sitzt die Burton Stiletto – als All Mountain Bindung, für die man nicht zu tief in die Tasche greifen muss.

Sie ist natürlich nichts fürs diejenigen, die aggressiv den Berg runterfetzen, sie funktioniert aber ideal für Rider, die ein leichtgewichtiges und verspieltes Fahrgefühl wollen – und der MicroFLAD Forward Lean Adjuster gibt dir noch ein bisschen extra was drauf, wenn du mehr Response brauchst.

Check die komplette Review der Burton Stiletto 2015-2016 hier


Top

Drake Fifty Snowboard Bindung 2015-2016

Die Drake Fifty ist eine der ältesten Modelle (und immer noch Bestseller!), die Drake im Sortiment hat – und damit Fokus auf klassische Designs legt, die die Kunden schätzen.

Das bedeutet natürlich nicht, dass es der Fifty an Tech mangelt – Mach 5 Ratschen gleiten durch 5 Klicks bei jeder Kurbel und dieses Jahr gibts außerdem ein neues Polstersystem für extra Flex und Tweak.

Wie geschaffen für Freestyle-Abenteuer ist das Gehäuse auch nicht leichtgewichtig mit einstellbarem Forward Lean – und dankenswerterweise auch kein Budget-Killer.

Check die Details der Drake Fifty 2015-2015 hier


Top

Flow NX2 Hybrid Snowboard Bindung 2015-2016

Wenn du auf Bindungen mit einer ordentlichen Portion Power stehst, aber doch mit einem alternativen System, hat Flow mit der NX2 Hybrid genau das Richtige für dich.

Die Hybrid Version kombiniert Flow’s rasches Rear-Entry System mit dem traditionelleren Two Strap Set-Up – aber du kannst natürlich auch zur NX2 mit PowerStrap greifen, die komplett Locked, wenn du sie erstmal eingefahren hast.

Die Bindung ist aus einem Rockered Aluminium Baseplate mit Polsterung bei Ferse und Zehen um Power zu den Kanten zu transportieren, und der responsive Highback ist individuell einstellbar, damit du den perfekten Boot-Fit kriegst.

Check die Details der Flow NX2 Hybrid 2015-2016 hier


Top

Flow Omni Frauen Snowboard Bindung 2015-2016

Erhältlich als PowerStrap oder Hybrid Strap, ist die Flow Omni eine Bindung speziell für Frauen, die man zum Beispiel unter den Füßen von Sarka Pancochova findet.

Der Fokus ist hier weit mehr auf Freestyle gelegt, als bei der NX2, beinhaltet eine Fehlerverzeihende Flex, bietet aber trotzdem das praktische Rear-Entry/Hybrid System.

Zu finden ist außerdem die selbe Active Strap Technologie die den Highback senkt während die Straps gehoben werden, um fix in die Bindung zu steigen. Das Baseplate ist zwar kein leichtgewichtiges Aluminium, ist aber trotzdem mit Polsterung bei Zehen und Fersen ausgestattet um natürliches Feeling und einen gut abgedämpften Ride zu sichern.

Check die Details der Flow Omni 2015-2016 hier


Top

Flux GU Frauen Snowboard Bindung 2015-2016

Nicht meilenweit entfernt von der RL, was Design betrifft – die Flux GU ist DIE Park-Bindung für Frauen, mit richtig heißem Tweak.

Du findest hier die selbe Highback Polsterungs-Combo und 360 Wrapping Strap ohne Druckpunkte, und natürlich Toolfree Adjustment.

Check die komplette Review der Flux GU 2015-2016 hier


Top

Flux RL Snowboard Bindung 2015-2016

Leichtgewichtig und sanft – die Flux RL Bindungen sind eng anliegende Bindungen, in die viel Tüftelei gegangen ist.

Flux haben sie mit Tool-Free Tech ausgestattet, damit du auch unterwegs easy an den Einstellungen herumpopeln kannst, bis du den perfekten Ride findest. Der Strap wird, wie üblich, zwischen Heelcup und Highback angepasst und hilft einen sauberen, kompletten Fit ohne Druckpunkte zu garantieren.

Die Highbacks selbst sind auf einer Kombination von EVA Schauen für Schock-Absorption und härteren Teilen gegen Abnützung ausgestattet, sie bleiben also lange komfortabel. Die Baseplates haben außerdem einstellbare Polsterung bei Ferse und Zehen mit durch und durch Single Density Schock-Absorptions-Material.

Check die Details der Flux RL 2015-2016 hier

Top

Head NX One Snowboard Bindung 2015-2016

Dank der praktischen Auto Opening Straps und individuell verstellbare Toeramps für verschiedene Schuhgrößen, kann man mit der Head NX1 Bindung eigentlich wenig falsch machen.

Öffne die Sperrvorrichtung und die Straps poppen raus für easy Step-In – so dass du dir den Weg in die Bindung nie wieder reinkicken musst.

Was das Feel anbelangt ist die NX1 großartig für den gesamten Berg, und mit dem Toolfree Adjustment kannst du sie ganz einfach unterwegs nach deinen Bedürfnissen tweaken. Hinsetzen um in die Bindung zu steigen? Sorgen der Vergangenheit.

Check die Details der Head NX1 2015-2016 hier

Top

K2 Cinch CTS Snowboard Bindung 2015-2016

K2 produzieren eine Reihe an Bindungen die sowohl für Fans der traditionellen, wie auch der Rear-Entry Bindungen sind – und die K2 Cinch CTS bietet einen Hybrid Mix aus beidem in einem System.

Sie sind designt um den ganzen Berg in Angriff zu nehmen und sind fest genug um einen reaktionsfähigen Ride zu garantieren und mit dem Flip-Down Highback wirst du dich nie wieder hinsetzen müssen, um die Bindung festzumachen.

Check die komplette Review der K2 Cinch CTS 2015-2016 hier


Top

K2 Hurrithane Snowboard Bindung 2015-2016

Das Buzzwort für die K2 Hurrithane Bindung ist wohl ‘Tweakability’ – mit dem Fokus auf dem Urethan Highback, der die laterale Flexibilität auf ein neues Level hievt.

Wenig überraschend ist sie Freestyle-fokussiert, inklusive EVA Fußbett um den Aufprall bei Landungen aufzufangen – und Toolfree Adjustment spart dir am Berg wertvolle Zeit.

Check die komplette Review der K2 Hurrithane 2015-2016 hier


Top

K2 Lien FS Snowboard Bindung 2015-2016

Die K2 Lien FS Bindung ist die Tweackback Version dieses Models, mit mehr Hang zum Freestyle – aber es gibt auch die steifere Highback AT Version zum Ausprobieren.

Eines der Verkaufsargumente ist die Tripod Tech, die in den Baseplates integriert ist, die Rider dazu pushen Druck auf verschiedene Bereiche des Boards auszüben und sich Lines mit neuen Arten von Style auszusuchen.

Check die komplette Review der K2 Lien FS 2015-2016 hier


Top

Nitro Ivy Frauen Snowboard Bindung 2015-2016

Der perfekte Mittelweg in Sachen Flex ist die Nitro Ivy Bindung und kombiniert Komfort mit Reaktionsfähigkeit um den Berg zu deinem Spielplatz zu machen.

Das brandneue Stealthy Air Baseplate mit Air Dampening und dem asymmetrischen Highback mit Forward Lean Control ist komplett auf Füße von Frauen zugeschnitten.

In den Straps ist ein convertible Toecap/Strap vorne angebracht und der Ankle Strap mit Flex Window hilft dir, deine genaue Passform zu finden – Easy Entry Buckles helfen außerdem das in die Bindung steigen zu beschleunigen.

Check die Details der Nitro Ivy 2015-2016 hier


Top

Nitro Team Snowboard Bindung 2015-2016

Wir werden jetzt einfach mal nicht all die Vorteile aufzählen, die eine Bindung mit Burger und Pommes Grafik hat, weil die Nitro Team auch Technisch so einiges drauf hat.

Air Dampening hilft sie leicht zu halten und der einzigartige asymmetrische Winkel der Highback funktioniert mit den ergonomischen Ankle Straps, und wird so zu einem vielseitigen Favoriten des Nitro Teams.

Check die komplette Review der Nitro Team 2015-2016 hier

Top

Nitro Zero Snowboard Bindung 2015-2016

Die Nitro Zero Bindung ist euch vielleicht noch nicht gar so bekannt, da sie erst letztes Jahr ihr Debüt feierten. Aber sie hat es quasi von 0 auf Platz 1 der Bestseller Bindung von Nitro geschafft!

Sam Taxwood und Brandon Hobush schwören auf sie, sie teilen sich mit der Nitro Team das Baseplate, außer der kleinen Öffnung an der Ferse, was dabei hilft, sie flecibler und perfekt für den Park zu machen.

Aber das ist natürlich noch nicht alles, rostfreie Stahlkabel in den Toestraps bewahrt sie vorm Ausleiern, Gefrierfeste Airpockets in der Ferse helfen beim Abdämpfen und das Mini Disc System unterm Fuß minimiert tote Punkte und maximiert Feel.

Check die Details der Nitro Zero 2015-2016 hier


Top

NOW Drive Snowboard Bindung 2015-2016

Von dem Big Mountain Man der Stunde – Jeremy Jones – benützt, gibt die NOW Drive Bindung (und sein power-geladener Cousin, die Carbon Highback O-Drive) das absolut Meiste an Reaktionsfähigkeit, die NOW zu bieten hat.

Der NOW Skate-Style Aufhänger sitzt so gut wie beim Rest des Sortiments, aber diese hier ist ohne Zweifel für Rider, die nach schnellen, energiegeladenen Turns anstatt einem eher losen Gefühl suchen.

Check die komplette Review der NOW Drive 2015-2016 hier

Top

NOW IPO Snowboard Bindung 2015-2016

Die NOW IPO Bindung ist das am Längsten beibehaltene Modell in JF Pelchat’s Palette – die ein frisches Gefühl pusht und Skate inspirierte Aufhänger bietet, die sich um die Mitte der Baseplate drehen.

Diese Saison mit frischen Straps und Buckles ausgestattet, sind sie designt um alles in Angriff zu nehmen, egal welches Riding Level oder Terrain – schaut euch zum Beispiel mal JP Solberg, Devon Walsh und Frank Bourgeois darauf an.

Check die Details der NOW IPO 2015-2016 hier

Top

Ride Revolt Snowboard Bindung 2015-2016

Urethan hat großartige Dinge fürs Skateboarden gemacht, und jetzt ist es anscheinend Zeit, dass auch Snowboarder dieses Material in ihren Freestyle Bindungen finden. Die Ride Revolt Bindung benutzt Urethan im Highback um Flexibilität und Dämpfung zu bieten, ohne dafür auf Support verzichten zu müssen.

Um das Board-Feel zu maximieren haben sie die Aluminium Baseplate so dünn wie möglich gehalten, und Micro-Discs für minimale Beeinträchtigung eingesetzt.

Das alles hilft natürlich dabei, das natürliche Feel des Boards rauszuholen während du draufstehst, du wirst also die Vorteile also am Besten auf einem Board zu spüren bekommen, dass kein steifes Flex Powerhaus ist. Hybrid Camber Freestyle? Das ist dann schon eine ganz andere Geschichte…

Check die Details der Ride Revolt 2015-2016 hier


Top

Ride Rodeo Snowboard Bindung 2015-2016

Du kannst wohl eine Bindung nicht so benennen, ohne sie zum Freestyle Spezialisten deklarieren – und das ist genau, was Ride sich bei der Rodeo Bindung gedacht hat.

Aluminium Baseplates und Straps halten das Ganze leicht und große, weite Highbacks geben dir genügend Spielraum für Tweak und irren lateralen Flex.

Check die komplette Review der Ride Rodeo 2015-2016 hier


Top

Rome 390 Snowboard Bindung 2015-2016

Die mid-flex Rome 380 kommt diese Saison mit neuen Straps – kombiniert aber trotzdem lateralen Flex mit Response um einen großartigen All-Mountain Freestyler zu kreieren.

Asymmetrischer Highback und individuell einstellbarer Forward Lean sind neue Features, genau so wie das V-Rod Baseplate, das für optimale Balance und Feel sorgt.

Check die komplette Review der Rome 390 2015-2016 hier


Top

Rome Targa Snowboard Bindung 2015-2016

Die Rome Targa Bindung hat in ihrer Geschichte schon viele Hits in Kauf nehmen müssen – nicht zuletzt von Stale Sandbech, der seine eigene Colourway davon bekommt.

Eine der wenigen Bindungen mit individuell einstellbarem Flex – du kannst sie mit Hilfe des Ankle Straps von Mid zu Stiff verstellen – und natürlich kombiniert mit aggressivem Forward Lean für den besten Response, wenn du ihn brauchst.

Check die komplette Review der Rome Targa 2015-2016 hier


Top

Salomon Defender Snowboard Bindung 2015-2016

Eine Weiterführung im Sortiment von Salomon’s flexiblem Heelcup ‘ShadowFit’ Design, ist die Salmon Defener Bindung ein eher steifer Allrounder für Rider die Bode Merrill und Wolle Nyvelt.

Mit asymmetrischen Highback und Ankle Strap frisch vom Makeover des letzten Jahres – und Kevlar Wiring für perfekten Fit, solltest du hier keine Probleme haben, was Komfort angeht.

Check die komplette Review der Salomon Defender 2015-2016 hier


Top

Salomon District Snowboard Bindung 2015-2016

Für die Salomon District Bindungen haben Salomon die ShadowFit Tech ein bisschen getweakt und mit Mid-Flex assymetrischen District Highbacks gepaart – um Freestylern wie Jed Anderson und Louif Paradis noch ein bisschen mehr Edge zu bieten.

Zur Unterstützung für guten Fit haben Salomon Micro Max Einstellungen auf dem 3D asymmetrischen Ankle Strap angebracht sowie die Deluxe Toe Cap – obendrauf gibts noch die Vorteile von flexiblen Kevlar Wiring in den Fersen.

Du findest sogar individuell einstellbare Toeramps auf dem District, und ein Sliding Adjuster hilft die Highbacks zu halten, während du Forward Lean und Roation tweaken kannst.

Check die Details der Salomon District 2015-2016 hier


Top

Salomon Mirage Frauen Snowboard Bindung 2015-2016

Wenn du Snowboarderin und drauf und dran bist, dir die auf Frauen zugeschnittene ShadowFit unter den Nagel zu reißen willst, ist die Salomon Mirage Bindung genau das Richtige für dich. Sie wurden mit einer speziellen Geometrie auf die Füße von Frauen maßgeschneidert.

Dankenswerter Weise gibt es die Mirage als All-Round Mid Flex, es ist also egal, auf welche Art von Riding du stehst, mit diesen Bindungen wirst du dich wie zu Hause, und Dank dem ShadowFit natürlich auch mehr als komfortabel fühlen.

Extras wie die IMS Discs lassen dich außerdem die Winkel verstellen, ohne Schrauben dabei zu verlieren.

Check die Details der Salomon Mirage 2015-2016 hier

Top

Switchback Ethan Morgan Pro Snowboard Bindung 2015-2016

Mit Switchback’s modularem Design, gibt es natürlich mehr als Genug Spielraum, wenn du dir dein eigenes individuelles Set zusammenstellen willst, aber wenn dir die Idee gefällt, auf dem selben Set-up wie Ethan zu fahren, ist seine Pro Combo wohl der einfachste Weg ans Ziel.

Wrapbacks geeben extra Druck für große Presses und solide Landungen, ST Pads helfen mit dem Abfedern ohne dafür Response zu opfern.

Check die komplette Review der Switchback Ethan Morgan Pro 2015-2016 hier


Top

Technine Lucas Magoon Pro Snowboard Bindung 2015-2016

Mit einem der herausstechendsten Designs dieser Saison hat Technine die Lucas Magoon Pro To-14 Bindung genau in der Mitte für Flex, bis hinunter zu Baseplate und Disc gespalten; und gibt damit effektiv jedem Fuß eine rechte und linke Seite, mit einem Highback, dass man sogar komplett weglassen kann.

Mit dem weiten Wingback Design kannst du dir sicher sein, dass die Idee dahinter ist, ein noch nie dagewesenes Gefühl für Pop und Presses zu erzeugen, in einem Paket, das offensichtlich dafür gemacht ist, auf den Straßen voll ausgekostet zu werden.

Check die Details der Technine Lucas Magoon Pro 2015-2016 hier

Top

Union Atlas Snowboard Bindung 2015-2016

Torstein Hormgo’s Favorit – die Union Atlas Bindung – gibt es sie auch diese Saison wieder in aufpolierter Version; und obwohl der Mann der Stunde sich mal etwas weniger Unkaputtbare als sonst zeigt, ist das kein Problem, wenn es um die Bindungen geht, auf die er zurückgreift.

Mid Stiff was Flex angeht kommen die Duraflex ST Baseplates mit lebenslanger Garantie – und abgewinkelte Gaspedale bieten diesem versatilen Allrounder nochmal Extra Power.

Check die komplette Review der Union Atlas 2015-2016 hier

Top

Union Contact Pro Snowboard Bindung 2015-2016

Gigi Rüf approved – viel mehr müsste man dazu eigentlich nicht mehr sagen. Die Union Contact Pro Bindung braucht wohl eigentlich keine Einleitung. Die superheftige Version der populären Contact bringt Stripped Back Construction mit, um sie ultraleicht zu machen und Mini-Disc Connection im Baseplate für exzellentes Board-Feel.

Check die komplette Review der Union Contact Pro 2015-2016 hier


Top

Union Flite Pro Snowboard Bindung 2015-2016

Auch mit Gigi Rüf’s Input gebaut, bietet die Flite Pro eine solide, leichtgewichtige Bindung zu einem mehr als vernünftigen Preis.

 

Softer im Flex als ihre Cousins der Palette ist sie perfekt für Rider, die nach einem Park-orientierten Gefühl suchen, aber dank der Featherweight Construction, helfen sie dabei, auch nach langen Tagen am Berg nicht müde zu werden.

Das Paket wird mit Tool-Free Adjustment komplett, und obendrauf gibt’s einen neuen Mechanismus der Aluminium Buckles.

Check die Details der Union Flite Pro 2015-2016 hier


Top

Union Milan Frauen Snowboard Bindung 2015-2016

Wir sind schon lange Fans der Frauen.-spezifischen Union Milan Bindung – und in der neuen Saison, versprechen sie Freestyle-orientierten Mädels sogar noch mehr.

Die asymmetrischen Highbacks bieten einen soften mid Flex mit Custom Fit für Frauen-Füße, und das komplett neue Stage V Baseplate bietet Response ohne das Ganze steif werden zu lassen.

Zählt noch Tool-Free Adjustment hinein, abgeschrägte Pedale für Power und Union wird dem Ruf von unkaputtbarem Design einmal mehr gerecht.

Check die Details der Union Milan 2015-2016 hier


Top

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production