Share

Accessoires

Die 17 besten Lawinen-Pieps-Geräte & Backcountry Produkte 2015-2016

Ein tief gehender Blick auf die beste Backcountry Ausrüstung 2015-2016

Wir starten mit der ‘Heiligen Dreifaltigkeit’ von Lawinen-Pieps-Gerät, Schaufel und Sonde; keine Snowboard Backcountry Mission – oder Ski – sollte ohne diese Drei getan werden. Lawinen-Pieps-Geräte erscheinen teuer, aber sie halten für lange Zeit und machen sich spätestens beim ersten Gebrauch mehr als bezahlt. Schaufel und Sonde sind billiger, obwohl es sich hier auszahlt etwas mehr Geld in leichtere Modelle zu investieren.

Aber auch mit diesen drei Hilfsmitteln, bergen solche Ausflüge immer noch Risiken mit sich, und auch wenn man diese nie ganz eliminieren kann, so kann man zumindest die Wahrscheinlichkeit, dass etwas passiert, verringern. ABS Airbag Rucksäcke helfen dabei, dich an der Oberfläche der Lawine zu halten, Ein AvaLung verlängert die Überlebenszeit, wenn du unter einer Lawine verschüttet bist. Andere Dinge wie Walkie Talkies helfen dir dabei erst gar nicht in so eine missliche Situation zu kommen, und sind deshalb auf jeden Fall eine Überlegung wert.

Etwas, dass du nicht kaufen kannst ist Wissen und Erfahrung. Bücher, Videos und Websites sind dazu da, dir zu helfen, dein grundlegendes Backcountry Wissen aufzupolieren, Lawinen-Kurse gibt es quer über den Globus während der Wintermonate. Eigne dir Wissen an, dann schnapp dir etwas von diesem Stuff hier:


Scroll durch die Liste oder navigiere direkt zu deiner Lieblingsmarke indem du auf den Link hier drunter klickst. 

Backcountry AccessBlack Diamond | Mammut | OrtovoxPieps

Alle Fotos: Sami Tuoriniemi

Produktion: Ed Blomfield / Mike Brindley / Andrew Duthie / Sami Tuoriniemi

Backcountry Access Tracker3 Lawinen-Pieps-Gerät

Klick auf die Bilder zum Vergrößern 

Natürlich muss ein LVS-Gerät verlässlich, widerstandsfähig und funktionell sein — aber vor allem sollte es einfach zu verwenden sein und genau das ist der BCA Tracker3.

Diese Kombination aus klarem LED-Display und lautem Ton in einem praktischen, zurückhaltenden Case ist am oberen Ende des Sortiments von Backcountry Access angesiedelt (es beansprucht den Titel des dünnsten Lawinen-Pieps mit mehrfacher Antenne) und bietet dir natürlich auch zusätzliche Optionen, die du von LVS-Geräten ab einem gewissen Preis erwartest.

Ein einzelnes Rad an der Oberseite macht es einfach, zwischen den Modi „On“, „Transmit“ und „Search“ zu wechseln. Das LVS unterstützt dich bei der groben Suche mit Pfeilen, Entfernungsangaben und Audio-Signalen und bei der Fein-Suche (ein Abstand von zwei Metern) verschwinden die Pfeile, damit du dich auf die Entfernung konzentrieren kannst, wenn du deine Sonde einsetzt.

Das Gerät verspricht dir eine Batterielaufzeit von 250 Stunden im „Transmit“ Modus, 50 Stunden im Such-Modus (der Rest-Akku wird auf dem Display gezeigt) und umfasst einen 55-Meter-Radius. Sonder-Funktionen wie die Signal-Unterdrückung und ein Modus mit großer Bildanzeige unterstützen dich bei der Suche nach mehreren Verschütteten.

Die Auto-Revert-Funktion stellt sicher, dass dein Gerät im schlimmsten aller Fälle wieder in den „Transmit“ Modus zurückschaltet, solltest du selbst unter einer zweiten Lawine begraben werden.

Top

Backcountry Access B-1 Ext Schaufel

Eine Schaufel ist ein unendlich nützliches Werkzeug, wenn du mit Schnee arbeitest, und spielt natürlich eine wesentliche Rolle bei der Suche von Lawinenopfern. Doch wenn du sie während dem Snowboarden immer dabei haben willst, wirst du dich sicher nicht für die klobige Version aus der Gartenhütte entscheiden.

Die Backcountry Access B-1 passt gut in jeden Rucksack und sticht viele Konkurrenten durch ihr unglaublich leichtes Gewicht aus, ohne dabei an Kraft zu verlieren.

Ihr elliptisch geformter Schaft lässt sich auf zwei Seiten verwenden und bietet dir dadurch mehrere Optionen, die Schaufel zusammenzusetzen — füge einfach Schaft und Schaufelblatt zusammen, sodass sie einrasten. Das Schaufelblatt hat unterschiedlich hohe Stellen, die die Torsionssteifigkeit erhöhen. Wenn du eine kompakte Schaufel mit viel Kraft suchst, dann ist das deine!

Top

Backcountry Access Stealth 240 Lawinensonde 

Der weit verbreitete Gedanke, eine Sonde sei eine Sonde, mag zwar nicht völlig falsch sein, doch sobald du die BCA Stealth 240 auspackst, weißt du, dass du etwas Besonderes in den Händen hältst.

Sie ist nicht nur so leicht, wie du es dir erträumst, sondern sie ist instinktiv in Sekundenschnelle zusammengesetzt, sobald du sie aus der einfach zu öffnenden Reißverschluss-Tasche nimmst.

Der clevere Mechanismus kommt ohne Schnüre oder Schlaufen aus, sodass sich nichts verheddern kann, und ist in dem obersten Abschnitt der Sonde versteckt. Jeder Abschnitt der Sonde hat ein zugespitztes Ende, damit sie sich so schnell wie möglich zusammensetzen lässt. Die Tiefen-Markierungen sind gelasert, damit du dir keine Sorgen machen musst, dass sie mit der Zeit verwischen.

Das Ende der Sonde ist gummiert, um das Verletzungsrisiko zu minimieren, solltest du einen Verunglückten damit an einer sensiblen Stelle erwischen, und sie lässt sich genauso schnell wieder zusammenpacken, wie sich sich zusammensetzen lässt. Es ist wirklich schwer, daran etwas auszusetzen.

Top

Backcountry Access Float 22 Airbag Rucksack

Für die meisten Normalsterblichen ist ein Airbag Rucksack natürlich eine relative große Investition – es spricht jedoch einiges dafür, denn immerhin investierst du damit in etwas, das einen unschätzbaren Beitrag dazu leisten kann, dich im Falle eines Lawinenabgangs am Leben zu erhalten.

 

Falls du auch schon zu diesem Schluss gekommen bist, gilt es natürlich ein System zu finden, das nicht exorbitant teuer ist und dich beim Fahren auch nicht allzu sehr beeinträchtigt. Hier kommt der BCA Float 22 ins Spiel…

Der Float 22 ist ein kompakter, leichter Rucksack mit einem guten Mittelweg in Sachen Stauraum und jeder Menge Features.

Der Stauraum ist in zwei ‘Zonen’ unterteil. Die Lawinenausrüstung findet in der Außentasche seinen Platz, die ist mit einem rotem Reißverschluss markiert ist und besonders einfach sowie schnell zu erreichen. Im Hauptfach ist der Airbag sauber in der oberen Ecke versteckt, der Druckluftzylinder und die Kabel sind extra gesichert. So bleibt immer noch genug Platz für all deine Notwendigkeiten.

Die Träger wurden ebenfalls mit Reißverschlüssen versehen, was auf unserem Bild leider nicht erkennbar ist, auf der einen Seite für den Airbag Auslöser, auf der anderen für einen Trinkschlauch mit entsprechendem System. An der Taille wird der Rucksack mit einem stabilen Gurt gesichert, der auch noch die Option einer Schlaufe um die Beine bietet, sodass du auch den Rucksack unter keinen Umständen verlieren kannst.

Ein Snowboard lässt sich am Float selbst leider nicht befestigen, allerdings gibt es die Möglichkeit, das separat verkaufte Snowboard Carry Attachment (horizontal) von BCA anzuschnallen – oder deine eigene Halterung zu erfinden.

Die Druckluftzylinder werden ebenfalls separat verkauft und können an lizenzierten Stellen wieder aufgefüllt werden.

Top

Backcountry Access BC Link Walkie-Talkie

Wir haben dieses Gerät in der überfüllten Londoner Innenstadt getestet und obwohl der Störfaktor anderer Frequenzen dort natürlich besonders hoch ist, war das Signal auch bei über einem halben Kilometer Entfernung noch wirklich stark.

In ihrer natürlichen Umgebung im Backcountry können diese Kommunikationsgeräte einzelne Parteien sogar über die vierfache Strecke hinweg in Verbindung halten. Sie sind simpel, gut durchdacht und mit Sicherheit effektiver als dein bester Urschrei, wenn du dich in eine prekäre Situation gebracht hast.

Der Hauptteil des zweiteiligen Designs kann dabei praktischerweise einfach im Rucksack bleiben und wird über ein Kabel mit dem Mikrophon-Teil verbunden. Mit 22 Kanälen und 121 Unterkanälen findest du auch ganz sicher immer eine gute Frequenz zur sicheren Kommunikation mit dem Rest deiner Crew. Unbezahlbar um Vermisste wieder zu finden, vor gemeinen Terrain-Änderungen zu warnen, Spots zum Filmen zu finden, und vieles mehr.

ACHTUNG: Nicht für Japan zugelassen.

Top

Black Diamond Anarchist AvaLung Rucksack

Wahrscheinlich ein bisschen groß für den täglichen Gebrauch oder kurze Ausflüge, aber wenn du viel zeug mit dir herumschleppen willst, ist der Black Diamond Anarchist AvaLung Rucksack mit 45 Litern Stauraum die größte AvaLung Option.

Falls die dir Avalung Technologie nichts sagt, das Konzept ist simpel und schnell erklärt: Ein Atem-Schlauch ist am Schulterriemen montiert und bietet dir im Falle einer Verschüttung zwei Einlassventile für Sauerstoff und ein Auslassventil für CO2, das die nutzbare Atemluft erhöht und deine Überlebenschancen somit beträchtlich verbessert.

Auch sonst wurde bei dem Ruckack nicht an Details gespart: ein verstaubarer Helm-Träger, ein isoliertes Fach für deinen Trinkbeutel, ein Außenfach für deine Lawinenausrüstung, ein Toploader-Zugang, ein großer Reißverschluss-Zugang zum Rückenteil und sogar ein dynamischer Hüftgurt, der sich deinen Oberkörper-Bewwegungen für eine bequeme Abfahrt anpasst.

Leider hat Black Diamond keine Board Trage-Optionen integriert, doch wenn du Splits verwendest, wirst du die A-förmigen Tragegurte praktisch finden — außerdem gibt es Montagepunkte für Kreuzhacken.
Top

Black Diamond Evac Schaufel

Black Diamonds Evac 9 Schaufel bewegt große Massen und hat zwei Konfigurationsmöglichkeiten, damit du schnell und effizient Schnee bewegen kannst.

Ob als Standardschaufel oder (nach Umbau) als Hacke, sie passt sich deinen Bedürfnissen an und der D-förmige Griff liegt bequem und fest in der Hand, egal wie du ihn hältst.

Black Diamond haben die Evac 9 mit einem strapazierfähigen, eloxierten Schaufelblatt mit flachem Profil ausgestattet, sodass du saubere Schnitte in den Schnee setzen kannst, wenn du Schneeanalysen durchführst, und der Schaft lässt sich teleskopartig ausfahren (obwohl du die Kurve am Ende der Schaufel beim Packen deines Rucksacks berücksichtigen solltest). Definitiv ein ernstzunehmendes Werkzeug, egal ob für den täglichen Gebrauch im Schnee oder für eine Notfall-Situation.
Top

Black Diamond Quickdraw Carbon 320 Lawinensonde

Carbon ist seit langem das Zauberwort, wenn es um starke, leichtgewichtige Ausrüstung geht — und die Black Diamond Quickdraw Carbon Sonde ist hier keine Ausnahme. Wie alle langen Sonden ist sie für wirklich tiefen Schnee und Gletscher gemacht, doch sie wiegt trotzdem kaum mehr als kürzere Exemplare.

Die Sonde kommt mit einem speziellen Packsack mit Klettverschluss und das handschuh-freundliche Quickdraw-Schnellstecksystem mit der großen Schlaufe am Griff hilft dir, das Ding schnell zusammenzusetzen. Die einzelnen Abschnitte der Sonde sind rutschfest und mit gut lesbaren Markierungen im Abstand von 1cm bis zu 280cm versehen, wobei rote Striche einzelne Abschnitte unterteilen.

Als letztes Detail hat Black Diamond eine übergroße Spitze angebracht, die die Empfindlichkeit beim Sondieren verbessert, indem ein Loch angelegt wird, das breiter als der Sondenschaft ist.

Top

Mammut Pulse Barryvox Lawinen-Pieps-Gerät

Wenn du mit dem Mammut Pulse Barryvox Transceiver arbeitest stellst du wahrscheinlich schnell fest, dass er bei der Schnellerkennung ganz vorn mit dabei ist. Mit einer Reichweite von maximal 60 Metern ist es gut möglich, dass du dir ersten Hinweise zum Verschüttungsort bekommst – was ein unglaublicher Vorteil sein kann, wenn die Zeit knapp ist.

Bei Verschüttung einer einzelnen Person lotsen dich Audio-Signale und visuelle Hinweise in Richtung der Quelle des Signals, die dreifache Antenne hilft bei der Feinsuche. Bei Mehrfach-Verschüttungen läut ein digitaler Signal-Prozessor an, der einen Überblick über Distanz, Lage und Anzahl der Opfer gibt, so dass du verschiedene Signale priorisieren und Stellen digital markieren kannst.

Ein 3D Bewegungssensor, der automatisch in den Sende-Modus umschaltet, falls du selbst von einem zweiten Abgang erwischt wirst, eine intelligenten Gruppen-Test, einen automatischen Selbsttest nach dem Anschalten sowie eine einfach, zwei Tasten Bedienungsoberfläche runden den Barryvox ab.

Top

Mammut 240 Fast Lock Sonde

Für die neueste Inkarnation ihrer Probe 240 Fast Lock hat Mammut sein Fast Lock System nochmal überarbeitet und noch Handschuh-freundlicher gemacht. Einfach den Clip lösen, ziehen und los.

Die Sonde selbst ist aus leichtem Aluminium mit energiesparender Drop Shape Spitze und deutlichen Markierungen, so dass du die Tiefe schnell und präzise einschätzen kannst. Auf der Hülle ist sogar ein Notfallplan, falls du eine Gedächtnisstütze braucht – für’s Üben natürlich, damit im Ernstfall jeder Handgriff sitzt.
Top

Mammut Alugator Twist Schaufel

Die Mammut Alugator Twist hat einen schwenkbaren Griff, so dass du den Schaufel-Winkel je nach Bedürfnissen variieren kannst. Vertikal ist ideal um durch Hardpack zu schneiden, seitlich ist beim Abtransport großer Schneemassen effizienter.

Sie hat ein Schaufelblatt aus gehärtetem, anodisiertem Aluminium, einen ausziehbaren Schaft mit Grip Zonen, und einen symmetrischen Griff, der in beiden Händen gleich gut funktioniert. Durch ihr 3D Design ist sie besonders hart und robust, passt durch ihre schmale Form aber trotzdem in jeden Rucksack.

Top

Mammut Ride Protection Airbag Rucksack

Der Airbag-kompatible Ride Protection Rucksack von Mammut ist eine tolle Option, wenn du einen Airbag Rucksack willst, bei dem das Airbag System selbst optional ist – es gibt sowohl die volle, komplette als auch die kompatible Version.

Der Rucksack selbst ist mit 22L mittelgroß. Genug Platz für Tagestouren und zusätzlichem Stauraum für Snowboard, Helm und Axt, sowie eine extra Tasche für Lawinenausrüstung.

Der Airbag selbst ist ein bisschen anders als die meisten anderen und zieht sich von hinten im Nacken nach vorn auf die Brust. Das schützt nicht nur den Kopf, sondern sorgt auch dafür, dass er oben über dem Schnee bleibt, was nicht nur die Rettung erleichtert sondern auch vor Ersticken bewahrt.

Damit der Rucksack den unterschiedlichsten Körpern gut passt, lässt sich der Ride Protection Airbag in der Rückenlänge verstellen – so passt allen die gleiche Größe. Außerdem hat der Rucksack neben dem Taillengurt auch integrierte Beinschlaufen zu Befestigung, so dass du ihn sicher nicht verlierst.

Top

Ortovox 3+ Lawinen-Pieps-Gerät

Der Ortovox 3+ Transciever ist ein wirklich guter All-Rounder, der wunderbar einfach funktioniert. Über den Schalter unten am Gerät kannst du es anschalten oder, wenn du ihn anders rum drehst, die AA Batterie austauschen.

Einmal eingeschaltet bist du automatisch im Sende-Modus, außer du schaltest über die beiden Schalter oben in den Such-Modus um. Da erinnert dich das Display mit einem visuellen Hinweis an die Grobsuche im Zick-Zack, bevor es Distanz- und Richtungsangaben zeigt, mit denen geübte Händen die Verschütteten blitzschnell lokalisieren können. In den letzten 2,5 Metern setzt dann die Feinsuche ein, die dich mit deutlichen Audio-Signalen und visuellen Hilfen lotst.

Im Fall einer Mehrfach-Verschüttung zeigt der Ortovox 3+ bis zu drei verschiedene Verschüttungen an, die du markieren kannst, sowie eine 4+ auf dem Display, falls noch mehr Signale empfangen werden. Zusatzfunktionen wie die automatische Nachlawinenumschaltung oder der Partnercheck sind ebenfalls von unschätzbarem Wert.

Top

Ortovox Beast Schaufel

Die Ortovox Beast 2.5 Schaufel hat alles, was man von einem Rucksack-großen Backcountry-Werkzeug erwarten kann. Der Griff lässt sich rapide aufs Schaufelblatt stecken und genauso schnell ausziehen, so dass du sofort mit maximaler Hebelwirkung loslegen kannst

Das Schaufelblatt selbst hat hohe Seitenwangen und einen ausgeprägten Mittelsteg für maximales Schaufel-Volumen und beste Bruchsicherheit, sowie eine scharfe Schneide, die auch durch harte Schichten schneidet. Der Schaft ist mit einer gummierte Grip Zone versehen und der Griff kombiniert die Vorteile von T- und D-Modellen. Wenn du nicht gerade nach einer Schaufel mit integrierter Säge oder verschiedenen Blätter suchst, wirst du mit dieser sicher zufrieden sein.
Top

Ortovox 240 Light PFA Lawinensonde

PFA steht für ‘Patented Flash Assembly’, auf deutsch “patentiertes, blitz-schnelles Zusammenbauen” und sobald du die Sonde einmal ausprobiert hast, weißt du auch warum sie so heißt.

Nimm die leichte Sonde aus ihrer einfach zu öffnenden Tasche, schmeiß sie von dir weg, zieh an der Leine und sie baut sich im Handumdrehen selbst zusammen, so dass du dich ganz auf die Suche konzentrieren kannst. Zusammen mit dem bequemen Griff aus EVA-Schaum, dem einfachen Auseinandernehmen und einem Clip zum sichern der Reißleise gibt es wenig, was diese Sonde zu wünschen übrig lässt.
Top

Ortovox 3+ Lawinen-Rettungs-Set

Für Erstkäufer ist das Ortovox Avalanche Rescue Set 3+ ideal – sich die einzelnen Ausrüstungsteile über die Jahre zusammen zu sammeln macht nicht viel Sinn, denn wenn dann brauchst du alle drei Teile zusammen – und wenn du alles auf einmal kaufst, sparst du dir dabei auch noch Geld.

Das Ortovox Avalanche Rescue Set 3+ besteht aus der Ortovox Beast 2,5 Schaufel, der Ortovox 240 Light PFA Sonde und dem Ortovox 3+ LVS-Gerät, sowie dem Safety Academy Guide Buch (das allerdings absolut nur als Erinnerungsstütze gilt, eine reales, physisches Sicherheitstraining ist trotzdem unabdingbar). So bist du mit allem nötigen ausgestattet.
Top

Pieps DSP Pro Lawinen-Pieps-Gerät

Der PIEPS DSP Pro Transceiver ist der Spitzenreiter von PIEPS in Sachen schneller Suche und Rettung – nicht nur beim Suchen, sondern auch beim Gefunden werden, denn der verbaute Smart Transmitter hat das derzeit beste aller Signale.

Mit drei Antennen, und einer Referenz-Antenne zum Selbstcheck (die automatisch testet, während das Gerät hochfährt) hat es über 60 Meter Reichweite sowie jeder Menge anderer schlauer Features die dir helfen, in Sicherheit zu bleiben und so effizient wie möglich agieren zu können, falls doch einmal der Ernstfall eintreten sollte.

Neben den normalen Hinweise zu Richtung und Entfernung in Such-Modus gibt es auch eine Markier-Funktion für Mehrfach-Verschüttungen, sowie einen integrierten Neigungssensor zur Bestimmung des Hangwinkels – damit in steilem Terrain nicht noch mehr passiert. Falls ein Fehlen an Bewegung festgestellt wird, schaltet das Gerät außerdem automatisch vom Such- in den Sende-Modus – eine zusätzliche Sicherheitsmaßnahme für mehrere Abgänge hintereinander.

Mit dem Schalter vorn auf dem DSP Pro kann man ebenfalls von Modus zu Modus wechseln. Und das Display ist so groß und deutlich, dass es in allen Wetterbedingungen gut zu lesen ist.

Top

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production