Share

Videos

Torgeir Bergrem landet den ersten Triple Cork 1620

Der Korkenzieher dreht sich weiter: Torgeir Bergrem (NOR) hat den ersten Triple Cork 1620 gelandet. Unsere Kollegen vom Whitelines Mag haben sich die Mühe gemacht, Torgeirs Worte im Video zu übersetzen: Der Nitro-Teamrider will den Trick bei den Slopestyle-Wettbewerden der kommenden Olympischen Spiele in Sotschi zeigen.

Mal sehen, wie viele andere Rider den Triple Cork 1620 bis dahin ebenfalls in ihrem Repertoire haben. Maxence Parrot (CAN) hat den Trick bereits bei den letzten X Games in Aspen versucht, ist aber daran gescheitert. Jedenfalls zeichnet sich im Hinblick auf die kommende Contest-Saison ein deutlicher Schritt in Richtung 1620° ab. Wenn es so weiter geht, wird Snowboarden bald nicht mehr von der alten Aereal-Ski-Schule zu unterscheiden sein. Zum Mitschreiben: 4,5 Drehungen um die eigene Achse, dreimal über Kopf.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production