Share

News

Romain de Marchi: Snowboarder müssen die Snowboardindustrie zurückerobern

Quelle: facebook.com

Auf dem Höhepunkt seiner Snowboardkarriere galt Romain de Marchi als Bad Boy, der zwischen Knast, Puff und Backcountry hin und her pendelte. Heute lebt der Schweizer in Whistler, ist zweifacher Familienvater und Mitbegründer von Yes. Snowboards.

Im Interview mit dem snowboarderMBM fordert De Marchi, dass die Snowboarder müssen die Snowboardindustrie zurückerobern: “Ich glaube, dass es an der Zeit ist, dass die Fahrer wieder die Kontrolle über das Image des Sports übernehmen.”

Große Konzerne, die sich ins Snowboardbusiness “einkaufen”, kritisiert de Marchi dagegen: “Heute besitzen eine Handvoll Konzerne einen Großteil unserer Industrie. Die verstehen es zwar, einen massentauglichen Wagen zu bauen, haben aber keine Ahnung davon, welchen Sprit sie tanken müssen…”

Das Interview in voller Länge ist in der aktuellen snowboarderMBM-Ausgabe erschienen.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production