Share

News

Nike Snowpark Montafon startet in die zweite Saison

David Benedek – Foto: Cyril Müller

Nach einem grandiosen Saisonabschluss mit Nike Snake & Hammers im letzten April öffnet der Nike Snowpark Montafon am 14. Dezember 2013 wieder seine Pforten. Das Setup wird in der zweiten Saison weiter ausgebaut und erhält mit der Funpipe auf neuem Areal konstant ein neues Highlight.

Michael Botzenharrt – Foto: Michael Dörfler

Am 14. Dezember 2013 startet die Snowpark-Saison in der Silvretta Montafon gemeinsam mit dem Partner Nike Snowboarding in eine neue Runde. Schon im vergangenen Jahr hat sich der Nike Snowpark Montafon mit seinem vielseitigen Setup wahrlich in ein Obstacle-Paradies verwandelt. Noch abwechslungsreicher, kreativer und innovativer – das ist das ehrgeizige Ziel der Shape-Crew in diesem Winter. Der Spot am Grasjoch bietet ideale Voraussetzungen für eine Vielzahl an unterschiedlichen Lines. Im vollständig aufgebauten Zustand besteht das große Setup aus über 40 Features mit teils mehreren Hits. Hier fühlen sich Rider aller Fahrerlevel gleichermaßen wohl – für Kids und ungeübte Fahrer stehen zahlreiche Boxen, Jibs und kleinere Sprünge bereit; Fortgeschrittene Shredder finden aus der Vorsaison bekannte Features wie das Stairset, den Kinked Wallride, den großen Pro-Kicker und weitere Spielereien. Neu in diesem Jahr: die ausgebaute Medium Line, die jetzt auch mit weiteren Kickern ausgestattet wird.

Ethan Morgan – Foto: Dominik Hadwiger

Special: Funpipe

Enzo Nilo – Foto: Cyril Müller

Es gibt exzellente Neuigkeiten: Der Park wird auf zusätzlichem Areal erweitert und somit noch größer als im Vorjahr. Denn die verspielte Funpipe mit kleinen Walls und diversen Rundungen, bekannt von Nike Snake & Hammers 2013, wird ab Anfang des Jahres an der gleichen Stelle in Shape sein. Damit das Nike Snake & Hammers Feeling schon während der Saison aufkommt, werden im oberen Bereich der Pipe zusätzlich diverse Steilkurven, Wellen & Co. entstehen.

Der Freda Sessellift (Parklift) erstreckt sich über die gesamte Länge des Snowparks und ermöglicht somit den perfekten Überblick über alle Obstacles. So kann der ein oder andere Run schon vom Sessel aus geplant werden. Die siebenköpfige Shape-Crew ist jeden Tag im Einsatz, um das gesamte Setup in Schuss zu halten und regelmäßig umzubauen. Da wundert es keinen, dass während der Saison auch immer wieder die Nike Pros anzutreffen sind und man ganz schnell neben Ridern wie Ethan Morgan, Jamie Nicholls oder Halldor Helgason im In-Run steht.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production