Share

News

Keine Asia-Ware mehr: Bataleon und Lobster verlegen Produktion zurück nach Europa

Low Pressure Studio, die Mutterfirma der beiden Snowboardbrands Bataleon und Lobtser, hat die Snowboardproduktion zu 100 Prozent nach Europa verlegt. Nach der Pleite der die Lobster- und Bataleon-Boards ursprünglich herstellenden Elan-Snowboardfabrik vor zwei Jahren wurde etwa die Hälfte der Boards der beiden Brands in Asien gefertigt.

Inzwischen hat Capita die ehemalige Elan-Fabrik in Österreich übernommen. Dort werden nun auch wieder alle Bataleon und Lobster Snowboards hergestellt.

“Es waren zwei harte Jahre und die Produktion zu verlegen ist nicht einfach. Es fühlt sich gut an, dass alle unsere Snowboards in Österreich hergestellt werden und dass wir einen soliden und langfristigen Partner für die Produktion haben, der die gleichen Ansprüche an den Service, die Qualität und den Fortschritt hat wie wir. Wir kennen die Crew der CAPITA MFG sehr gut. Wir wissen, dass sie sich um Snowboarden kümmern, und ihre neuen Strukturen geben uns Selbstvertrauen”, erklärt Dennis Dusseldorp, Geschäftsführer bei Low Pressure Studio.

Blue Montgomery, Präsident von CAPITA freut sich über den neuen Auftraggeber: “Wir erkennen ihren kreativen Beitrag zum Snowboarden und freuen uns darauf in den kommenden Jahren Weltklasse-Snowboards für sie zu bauen.”

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production