Share

News

Isenseven bringt dieses Jahr keinen neuen Film

Diese Nachricht sollte ein Schlag ins Gesicht eines jeden deutschsprachigen Snowboarders sein: Isenseven wird in diesem Herbst keinen neuen Film veröffentlichen. Im Interview mit unseren Kollegen vom Pleasure Mag erklärt Chef-Isener und Produzent Alex Schiller, woran’s liegt:

Es gibt sehr viele Gründe – manche davon schwerwiegend, andere nebensächlich. In erster Linie, weil der Film – bei dem Qualitätsanspruch, den Isenseven an sich selbst hat – nicht finanzierbar ist; zweitens weil es nicht genügend Leute gibt, die bereit sind, 100 Prozent für das Projekt zu geben; und letztendlich, bedingt durch die erwähnten Umstände: meine fehlende Motivation.

Wir finden’s einfach nur schade! Sie Isenseven-Filme waren für uns immer eine willkommene Abwechslung zum restlichen “Überpro-Heli-AK-Einheitsbrei”. Wir wünschen allen Beteiligten nur das Beste für die Zukunft und sind schon jetzt gespannt, in welche Projekte das Talent aller an den Filmen Mitwirkenden bald fließen wird!

Das komplette Interview mit Alex Schiller könnt ihr hier lesen.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production