Share

News

ESPN streicht Euro Winter X Games

Foto: Ed Blomfield

Der die X Games ausrichtende US-TV-Sender ESPN wird das Actionsport-Spektakel in Zukunft nicht mehr in Europa ausrichten. Dies erklärte der Sender in einem kurzem Statement:

“ESPN today announced it will not continue with X Games events in Barcelona, Munich, Foz do Iguaçu, Brazil and Tignes, France.  We are proud to have run world-class competitions for both the athletes and spectators; however the overall economics of these events do not provide a sustainable future path.  The company remains fully committed to the X Games brand and its full-scale competitions in Aspen, Colorado and Austin, Texas – its newest host city – and we will continue to distribute these premier events around the world.”

Neben den Winter X Games in Tignes (Frankreich), sind auch die Summer X Games in Barcelona (Spanien), München (Deutschland) und Foz do Iguaçu (Brasilien) betroffen. Die Gründe für den Rückzug aus dem “internationalen Geschäft” sind wirtschaftlicher Natur.

Für die Snowboard Pros bedeutet der Rückzug, dass sie im ohnehin schon stressigen, olympischen Winter ein Event weniger im Kalender stehen haben. Ob die X Games in näherer Zukunft wieder nach Europa zurückkehren werden, steht derzeit noch offen.

 

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production