Share

News

Colorado: Lawine tötet fünf Snowboarder

Quelle: http://www.denverpost.com/breakingnews/ci_23070812/avalanche-kills-five-snowboarders-near-u-s-6

In der Nähe des US-amerikanischen Resorts Loveland, Colorado, sind gestern fünf Snowboarder bei einem Lawinenunglück ums Leben gekommen. Insgesamt wurden sechs Menschen verschüttet. Eines der Opfer konnte sich selbst befreien und die Rettungskräfte alarmieren.

Es handelt sich nach offiziellen Angaben um Colorados schwerstes Lawinenunglück seit über 50 Jahren. Das abgerissene Schneebrett war 200 Meter breit und 350 Meter lang. Die Abbruchlinie befand sich ca. 2,40 Meter unterhalb der Schneedecke.

“I feel really bad for these guys. I think they were trying to do a lot of things right. These weren’t guys who were reckless and didn’t care. They all had gear, and I think they cared about making good decisions”,  Tim Brown, Colorado Avalanche Information Center

Bis jetzt konnten die Rettungskräfte zwei der fünf verschütteten bergen. Die Namen der Opfer sind noch nicht bekannt. Allein in Colorado wurden in dieser Saison 42 Menschen von Lawinen verschüttet, elf von ihnen starben.

Mehr erfahrt ihr bei der Denver Post.

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production