Share

Features

Snowboard Life Hacks

Shredde länger und härter mit diesen simplen Snowboard Life Hacks, die dir dein Leben um einiges erleichtern werden.

Life Hacks sind ein Phänomen des Internets und wir wollen uns speziell die Snowboard Life Hacks da draußen anschauen.

Alles was uns Zeit, Energie und Geld spart, damit wir uns mehr auf den Shred konzentrieren können, haben wir auf den folgenden Seiten für euch aufgelistet.

Falls du weitere kennst, dann lass sie uns wissen und wir geben der Liste ein Update.

Pack deine Boots bis oben hin voll.

Platzsparendes Packen

Boardbags sind zwar riesig, aber sobald du sie mit deiner Ausrüstung gefüllt hast, ist meist kein Platz mehr für Kleidung oder ähnliches. Montiere die Bindung ab und fülle jeden noch so kleinen Leerraum.

Zum Beispiel kann man in den Snowboardstiefeln allerlei Sachen stopfen; Socken, Handschuhe, Shampoo… was auch immer reinpasst! Bindungen eignen sich auch als Schutzraum für leicht zerbrechliches wie Snowboard Goggles:

Gut geschützt vor Schlägen.

Kleidung richtig falten

Nachdem du all dein Zeug in sämtliche Zwischenräume deiner Ausrüstung gequetscht hast, brauchst du immer noch ein wenig Platz für deine Abendkleidung.. Die oben gezeigte Variante zeigt dir, wie du Aprés/Chill Outfits doch noch rein bekommst!

Lawinensonde als Wäscheleine

Wir alle kaufen Lawinen-Sicherheitsausrüstung in der Hoffnung es niemals benutzen zu müssen, aber falls alles (hoffentlich) so läuft wie gedacht, zahlt man hunderte Euro für verstaubte Ausrüstung. Es sei denn man kann sie noch anderweitig verwenden! Ich präsentiere: Die Avalanche-Wäscheleine (© Chloe Hardy)!

Du hast nicht genügend T-Shirts für die Woche mitgebracht? Die Socken starten schon würzig zu riechen? Sämtliche Hosen sind derartig dreckig, dass es kaum Hoffnung auf Besserung gibt? Wasch einfach deine Sachen im nächsten Waschbecken oder in der Dusche… Danach hängst du sie auf der Lawinen-Wäscheleine auf. Achtung! Man sollte sie nicht überladen, da sie sonst beschädigt werden könnte.

 

Duften quasi wie neu.

Nie wieder stinkende Boots

Es gibt nichts schlimmeres als stinkende Schuhe im Board Bag und Chalet.. Legt einfach ein paar Teebeutel in die Schuhe und diese werden das schlimmste aufnehmen. (trinkt ihn aber vielleicht eher nicht danach)

Atiq Massan hat uns auf Facebook wissen lassen, dass es zu “99% besser funktioniert” statt dem Teebeutel eine Zigarette zu benutzen. Wir trauen seiner wissenschaftlichen Beobachtung natürlich.

Komplett vernebelte Goggles?

Wir alle kennen es.. Egal, wie teuer deine Brille ist, nach einem ordentlichen Slam beschlägt sie und du wirst sauer, was die Situation nur noch verschlimmert. Aber keine Sorge, die Rettung ist nah:

Vermeide es, deine Brillen an deiner Kleidung abzureiben – dadurch entstehen nur unnötige Kratzer. Such stattdessen das nächste Badezimmer auf und halte sie unter den Handtrockner. Und danach ab aufs Board!

Komplett vernebelte GoPro?

Nichts ist frustrierender als nach einem langen anstrengenden Tag voller shredding festzustellen, dass die ganze Zeit die GoPro innerhalb des Cases ständig beschlagen war und somit das ganze Footage ruiniert ist.

Die Lösung dieses Problems ist vergleichsweise einfach: Sammel das nächste mal, wenn du Schuhe oder Elektrogeräte bestellst diese kleinen Tüten Silicia auf. Sie sind dafür gemacht Feuchtigkeit aufzusaugen, leg ein bis zwei ins Case mit hinein und sie werden das Beschlagen verhindern. Die um einiges billigere Variante zu teuren Anti-Beschlags Patches.

Kabelbinder

Gaffatape war gestern, heute sind Kabelbinder der Bringer! Quasi der neue beste Freund eines jeden Snowboarders.

Benütze sie für:

  • Repariere kaputte Bindungen
  • Temporäres Zusammenhalten von Boots, bei denen die Schnürsenkel gerissen sind
  • Lifttickets griffbereit an der Jacke festbinden
  • Abhandengekommene Zips an den Jacken und Hosen ersetzen
Gaz Andrews weiß, wie der Hase rennt. Foto: Sam McMahon

Selbst gemachte Stomp Pads

Geld für Stomp Pads – teure Schaum/Plastik-Teile – auszugeben kannst du jetzt zur Vergangeheit zählen. Alles, du brauchst, um deinen Hinterfuß sicher am Platz zu halten sind ein paar übriggebliebene Streifene Grip Tape vom letzten Mal als du dir ein Skate Deck zusammengebastelt hast. So simpel, dass wir nicht wissen, wieso wir nicht schon früher darüber nachgedacht haben.

Foto: Sam McMahon

Elastische Handschuhe

Wusstest du, dass du Minihosenträger an deinen Handschuhen befestigen kannst, um sie an deine Jacke zu fixieren? Eine smarte Möglichkeit, sie vom ständigen Runterfallen zu bewahren.

Noch besser: näh eine Schleife in ein Gummiband, befestige das eine Ende an deinem Handschuh. Schieb es über dein Handgelenk und mach es fest – das ist sogar noch mal günstiger!

Repariere gerissene Jacken

Du hast deine coole, neue Gor Tex Jacke zerstört? Keine Angst, kauf dir einfach ein Fahrradreparaturkid und repariere sie selbst! Billig und jeder sieht, dass du doch noch was kannst!

Jap, vertrau uns einfach. Es funktioniert. Foto: Sam McMahon

Kreditkarten-Sticker Job

Luftblasen auf deinem neuen Sticker Job? Kein Problem! Knife Show sind hier um uns zu zeigen, wie wir unsere Bankkarte dafür benutzen können.

Lade das Handy schneller auf

Um dein Handy schneller aufzuladen, aktiviere den Flugzeugmodus solange du es auflädst. Es beendet die meisten Hintergrundprogramme und verbraucht deshalb weniger Strom!

Automatten-Schneeketten

Falls du mit deinem Wagen im Schnee stecken bleiben solltest, leg einfach die Automatten an die Reifen und fahr los!

Share

Geschäftsbedingungen

Gib bitte deine Email Adresse an, damit wir dich mit News, Updates und den neuesten Angeboten versorgen können. Falls du nicht mehr interessiert bist, kannst du dich jederzeit abmelden. Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter und werden dir nur Nachrichten schicken, die dich auch interessieren. Versprochen!

Read our full Privacy Policy as well as Terms & Conditions.

production